Maultaschen – Original schwäbisches Rezept

Schwäbische Maultaschen – So einfach selbstgemacht

Maultaschen sind ein Klassiker aus der schwäbischen Küche. In diesem Rezept werden sie, wie das Original, mit Fleisch und Spinat zubereitet. Für die optimale Fleischwahl empfehlen wir, beim Metzger, das Fleisch für die Zubereitung von Maultaschen zu bestellen. Maultaschen sind köstlich zum Mittags- oder Abendessen mit einer kräftigen Brühe.

Redaktionstipp: Maultaschen können in Rinderkraftbrühe oder Gemüsebrühe als Suppe gekocht werden. Als Beilage zu einer Maultaschen Suppe empfehlen wir einen köstlichen Salat. Beispielsweise einen einfachen grünen Salat, Tomatensalat oder Gurkensalat.

Zutaten für Schwäbische Maultaschen (für 6 Portionen):

300 g Nudelmehl
3 Eier Größe M
700 g frischer Spinat
100 g geräucherter Bauchspeck
300 g feines Rinder-Hackfleisch oder Bratwurstbrät
4 große Zwiebeln
1 Bund Petersilie
frisch geriebene Muskatnuss
1 EL Speiseöl
2 EL Butter

Benötigtes Equipment:
Rührmaschine mit Knethacken
Teigrolle

Zubereitung der Schwäbischen Maultaschen:

1.
Für die Zubereitung des Teiges das Mehl, eine kräftige Prise Salz und die Eier für circa 5 Minuten zu einem festen, glatten Teig rühren. Danach muss der Teig, für circa 30 Minuten, in einer Folie gewickelt ruhen.

2.
Nun den Spinat waschen und in einem großen Topf mit Salzwasser kochen, bis er gar ist. Anschließend wird der Spinat abgegossen und kurz abgeschreckt. Damit im Teig später keine überflüssige Feuchtigkeit ist, wird der Spinat fest ausgedrückt und danach fein gehackt. Im Aschluss den Speck in kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.

3. Danach die Speckwürfel und die Zwiebeln mit ein wenig Öl in einem Topf leicht anschwitzen. Das ganze für etwa 5 Minuten bei geringer Hitze dünsten lassen und anschließend die Petersilie und den Spinat unterrühren. Zum Schluss alles gut mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Die fertige Füllmasse vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

4.
Im letzten Schritt den Nudelteig und die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Mit einer Teigrolle, den Teig, in langen Bahnen ausrollen. Die Füllung mit einem Löffel vorsichtig auf dem Teig verteilen, dabei an der Seite einen Rand lassen. Zum Schluss den Teig über die Füllung klappen und mit Hilfe von Wasser verschließen.

Wissenswertes über Schwäbische Maultaschen:

Für eine leckere Maultaschen Suppe, Gemüsebrühe nach diesem Rezept aufkochen und die Maultaschen hinzugeben.

Maultaschen kommen aus der Schwäbischen Küche. Das Rezept entstand zur Fastenzeit, in der kein Fleisch gegegessen werden durfte. Um in der Fastenzeit trotzdem in den Genuss von Fleisch zukommen, versteckten die Schwaben dieses im Nudelteig. Daraus entstanden, die heute sehr beliebten, Maultaschen. Im Schwabenland werden die Maultaschen traditionell in großen Mengen zu Ostern gekocht und für fast das ganze Jahr einfroren.

Viele weitere Teigrezepte:

  • Baguette selber machen

    Baguette selber backen – einfaches Rezept

    Baguette selber backen ist nicht so schwer! Frisch gebackenes Baguette ist ein herrliches Weißbrot. Ob zum Frühstück, als belegter Sandwich Deluxe oder als Beilage zu…

  • Pasta selber machen

    Pasta & Nudeln selber machen – das perfekte Pastateig Rezept

    Einfach Pasta selber machen! Pasta selber machen ist gar nicht so schwierig. Mit diesem Rezept kriegen Sie einen perfekten Pastateig hin – einfach zubereitet und…

  • Pizzateig

    Pizzateig – original italienisch

    Pizzateig selber machen Ein richtig guter italienischer Pizzateig ist die beste Vorraussetzung für eine knusprige Pizza – leicht und luftig und ohne zu harte Kruste!…

  • Kartoffelknödel selber machen geht ganz einfach

    Kartoffelknödel sind der Klassiker unter den Knödeln! Kartoffelknödel selber zu machen ist natürlich aufwändiger, als sich den fertigen Kloßteig im Supermarkt zu kaufen. Aber nur…

  • Hefeteig selber machen

    Hefeteig selber machen – das Erfolgsrezept

    Hefeteig selber machen ist ganz einfach! Hefeteig ist die Grundlage für etliche verschiedene Gerichte – egal ob Pizza, Zwetschgendatschi oder Focaccia, das Rezept ist immer…

  • Grundrezept für Waffeln

    Waffeln ganz einfach selber machen Was gibt es schöneres als den verführerischen Duft von frisch zubereiteten Waffeln, der einem als ein Versprechen der Glückseligkeit in…


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Maultaschen – Original schwäbisches Rezept
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,82 von 5 Sternen, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading...