Kürbismus selber machen, Grundrezept: einfach & schnell

Kürbismus

Kürbismus als Basis für herzhafte und süße Gerichte

Unser Kürbismus hast Du im Handumdrehen zubereitet und damit eine super Grundlage für zahlreiche Gerichte. Wenn Du das Kürbismus neutral zubereitest, hast Du viele unterschiedliche Verarbeitungsmöglichkeiten.

Süßes, wie Salziges lässt sich aus Kürbismus zaubern, probier zum Beispiel mal meine köstliche Pasta Sauce Alfredo mit Kürbis oder einen einfachen Kürbiskuchen. Auch selbst gemachte Kürbis Gnocchi sind im Nu mit Hilfe des vorbereiteten Kürbis zubereitet.

Grundrezept für Kürbismus aus dem Backofen, einfach & schnell

Von: Tina
Dieses Kürbismus mach ich jeden Herbst und lege mir einen großen Vorrat davon an, damit ich auch im Rest des Jahres noch den köstlichen Geschmack vom Kürbis genießen kann. Das Mus ist die perfekte Grundlage für herzhafte, aber auch süße Rezepte mit Kürbis.
Rezeptbewertung:
5 von 3 Bewertungen
Kürbismus
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamt 1 Stunde
Gericht Basics, Grundrezept
Küche Deutsch, Österreichisch
Portionen 1 Person
Kalorien pro 100g 60 kcal

Kochutensilien

  • Schraubgläser mit Deckel alternativ: Gefrierdosen

Zutaten
  

  • 1,5 kg Kürbis mit festem Fruchtfleisch z.B. Hokkaido, Flat White Bear oder Butternut
  • 100 ml abgekochtes, heißes Wasser optional

Zubereitung
 

  • Kürbis je nach Sorte entweder gründlich waschen und die Schale dran lassen, oder den Kürbis komplett schälen.
    Tipp: ja, zugegeben, der Hokkaidokürbis ist wirklich nicht der einzige "tolle" Kürbis auf der Welt, denn Sorten wie der Flat White Bear zum Beispiel haben eigentlich einen viel feineren Geschmack. Aber er ist nun mal praktisch, denn Du musst ihn nicht schälen, einfach waschen, Kerne raus und los gehts! Alternativ schälst Du Deinen Kürbis eben, wenn sich die Sorte nicht zu Schalenverzehr eignet.
  • Kürbis halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke zerteilen.
  • Kürbisstücke auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 20-30 Minuten backen, bis das Fruchtfleisch weich geworden ist.
    Tipp: während dem Backen solltest Du öfter mal in den Ofen schauen, denn der Kürbis soll nicht braun werden. Wenn Du siehst, dass sich die Spitzen der Kürbisstücke bräunen, reduzierst Du die Hitze besser auf 150 Grad, auch wenn das Ganze dann 5 Minuten länger dauert.
  • Gebackenen Kürbis aus dem Ofen nehmen, einen Moment abkühlen lassen und dann in einem geeigneten Gefäß mit dem Pürierstab fein pürieren.
    Tipp: je nach Kürbissorte kannst Du hier einen Schluck abgekochtes, noch heißes Wasser dazu geben, das macht das Mus schön cremig. Manche Kürbsisorten haben aber an sich schon ausreichend Fruchtsaft und brauchen das nicht wirklich.
  • Kürbismus entweder sofort weiter verarbeiten oder in Schraubgläser füllen und in den Kühlschrank stellen bzw. in Gefrierdosen füllen und für einen späteren Zeitpunkt einfrieren. Im Kühlschrank hält sich das Mus 2-4 Tage.

Nährwerte

Calories: 60kcal
Keyword Kürbismus, Meal Prep, Pulp

Wie lange ist das Kürbismus haltbar?

Im Kühlschrank 2 bis 4 Tage, solange das Glas noch verschlossen ist. Eingefroren kannst Du das Mus mehrere Monate aufheben. Ich lege immer ein Stück Frischhaltefolie auf das Mus in der Gefrierdose, damit keine Luft an die Oberfläche kommt. Das verhindert Eiskristalle und den sogenannten Gefrierbrand.

Kann ich das Kürbismus auch einwecken?

Kar kannst Du das! Dafür einfach das Kürbismus noch möglichst heiß abfüllen, die gefüllten Schraubgläser mit den Deckeln fest verschließen und sie dann in den Einwecktopf stellen. Bei 120 Grad dauert es ca. 2Stunden bis sie vollständig eingeweckt sind. Wenn Du keinen Einwecktopf hast, funktioniert auch jeder andere Topf der groß genug ist. Ebenso gut geht das ganze im Backofen, indem Du die Gläser in eine tiefe Schale mit kochend heißem Wasser in den Ofen stellst und sie 2 Stunden bei 100 Grad Ober- und Unterhitze drin lässt. Eine weitere gute Idee, um Kürbis länger haltbar zu machen, ist mein süß sauer eingelegter Kürbis im Glas 😉

Die wichtigsten Tipps & Tricks zum Thema Kürbis

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.