Würzige Kräuterbutter mit Spitzwegerich, Knoblauch und Kreuzkümmel

Diese Kräuterbutter schmeckt nicht nur köstlich, sie ist auch noch gesund!

Wenn man Kräuterbutter mit heimischen Wildkräutern zubereitet, schmeckt sie ganz anders als mit gewöhnlicher Petersilie oder Schnittlauch. In diesem Rezept wird sie mit Spitzwegerich und Kreuzkümmel zubereitet, ein bisschen Knoblauch, Salz und Pfeffer und schon ist sie fertig.

Zutaten für die Kräuterbutter (für 250 g Kräuterbutter):

250 g Butter
1 Bund Spitzwegerich
4-5 Stiele Schnittlauch
2 Löwenzahnblüten
2 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Kräuterbutter:

Butter aus dem Kühlschrank nehmen und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen lassen.

In der Zwischenzeit Spitzwegerich waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Schnittlauch waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die gelben Blütenblätter der Löwenzahnblüten auszupfen und zum Spitzwegerich geben.

Butter, Kräuter, Blütenblätter, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mit einer stabilen Gabel miteinander verquetschen. Kräuterbutter als Rolle formen, in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank wieder durchhärten lassen.

Mit frisch gebackenem Baguette, einem kräftigen Vollkornbrot oder als Beilage zum zart rosa Steak und Bratkartoffeln servieren.

Wissenswertes zum Thema Kräuterbutter:

Je nach Angebot von Wildkräutern, kann man zum Spitzwegerich auch Schafgarbe oder Pimpinelle beimischen. Alle Kräuter die einen herben, leicht bitteren Geschmack haben, passen hervorragend zum Aroma des Kreuzkümmels.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der Wildkräuterküche!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Würzige Kräuterbutter mit Spitzwegerich, Knoblauch und Kreuzkümmel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Saisonale Rezepte per E-Mail

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link