Haferbrei – der Klassiker zum Frühstück

Haferbrei – einfach selbst gemacht:

Haferbrei oder auch Porridge genannt ist das perfekte Frühstück. Der Brei aus Haferflocken ist besonders schnell zubereitet und gesund für den Körper. Bessre kann der Morgen also gar nicht starten. Die Haferflocken besitzen gesundes Eiweiß, Vitamine und nützliche Mineralstoffe. Zudem sättigen die warmen Haferflocken nachhaltig und sind für den Magen leicht zu verdauen. Für die Zubereitung benötigt es nur zwei Zutaten. In einem Topf wird die Milch aufgekocht und dann die Haferflocken untergerührt bis sie weich sind. Je nach Geschmack kann das Rezept mit Zimt, Salz oder frischen Früchten erweitert werden. Für weitere schöne Frühstücksrezepte die schnell gelingen empfehlen wir außerdem unser Rezept für einen Chiapudding oder eine Acai Bowl.

Zutaten für den Haferbrei (für ca. 2 Portionen):

200 ml Milch
60 g Kleinblatt Haferflocken (Dinkel oder Weizen)
1/2 TL Ceylon Zimt

Benötigtes Equipment:
beschichteter Topf
Rührlöffel
Schüssel zum servieren

Zubereitung des Haferbrei:

1.
Zuerst die Milch und etwas Ceylon Zimt in einem beschichteten Topf erhitzen. Sobald Dampf aus der Milch aufsteigt können die Haferflocken dazugegeben werden.

2.
Nun alles für etwa 5 Minuten auf niedriger Hitze kochen. Währenddessen stetig rühren, sodass nichts anbrennt.

3.
Wenn der Brei schön klebrig und schleimig ist sollte er noch einige Minuten ziehen. Dann sofort in einer Schüssel servieren und genießen.

Welche Milch für Haferbrei?:

Haferbrei kann mit Wasser, Kuhmilch oder pflanzlichen Alternativen zubereitet werden. Das Mischverhältnis bleibt immer gleich. Wer auf Kuhmilch verzichten möchte kann Mandelmilch oder Hafermilch verwenden. Dadurch bekommt der Brei einen leicht nussigen Geschmack. Weitere Alternativen wäre ein Sojadrink oder Kokosmilch. Für eine fruchtige Variante kann außerdem ein Fruchtsaft wie ein Orangensaft oder Apfelsaft verwendet werden. Probieren Sie welcher Geschmack Ihnen am meisten zusagt.

Weitere schöne Rezepte für ein ausgewogenes Frühstück:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Haferbrei – der Klassiker zum Frühstück
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...