Alles was Du zum perfekten Grillen brauchst: Beilagen, Salate, Saucen, Zutaten als perfekte Einkaufs- oder Ideenliste für die Grillsaison

Grillen Zutaten Einkaufsliste

Diese Zutaten, Beilagen & Salate dürfen beim Grillen auf keinen Fall fehlen:

Wir zeigen Ihnen die idealen Zutaten zum Grillen. Sobald die warme Jahreszeit beginnt, ist auch die Grillsaison eröffnet. Mit unserer Zutaten- bzw. Einkaufsliste wird es Ihnen beim Grillen mit Freunden und Familie an nichts fehlen. Zudem haben wir einige nützliche Tipps und sensationelle Rezepte zum Grillen.

Einkaufsliste & Zutaten zum Grillen:

Beim Grillen können viele verschiedene Zutaten verwendet werden. Von vegetarischen Grill Rezepten, veganen bis hin zu Grill Rezepten mit Fleisch und Fisch gibt es eine schöne Auswahl. Gegrilltes Gemüse, Fisch oder Fleisch kann wunderbar mit leckeren Beilagen kombiniert werden. Dazu gehören frischer Salat, würzige Grillsaucen und selbst gebackenes Brot. Selbst das Dessert können Sie wunderbar auf dem Grill zubereiten. Wo es passt und Sinn macht, haben wir die Rezepte zum Selbermachen direkt verlinkt. Und damit Ihnen außerdem wirklich an nichts fehlt, haben wir noch eine Auswahl an spritzigen Getränken für Sie.

Brot & Gebäck als Beilage zum Grillen:

Brot zum Grillen darf auf keinen Fall fehlen. Und nicht nur der Profi macht sein Brot selber, denn eigentlich geht das richtig schnell und kann sogar auch auf dem Grill selbst gebacken oder später noch einmal aufgebacken werden. Hier gibt es weitere Tipps & Tricks zum Thema Brot selber backen.
 
► einfaches Baguette
Kräuterbaguette
Fladenbrot
Ciabatta
Brötchen

Fleisch & Wurst zum Grillen:

Beim Thema “Grillen” denken viele direkt an Steaks und Würstchen. Und wenn man Fleisch mag, stimmt das auch. Wir haben ein paar Ideen für sie zusammengestellt und besondere Zubereitungsarten direkt verlinkt:
 
► Schweinenackensteaks
► Putenfilet
► Lammfleisch,
unser Tipp: “Schisch Kebab Grillspieße
Rindersteak
► Spare Ribs,
unser Tipp: “Marinierte Spareribs mit Whiskey
 
► Nürnberger Rostbratwürste
► Käsegriller
► Wiener Würstchen
► Bratwurst
 
► Bacon
(Für den, der es mag, ist der Bacon “eine Wunderwaffe”. Nicht nur einzeln gegrillt bringt er die richtige Würze auf den Teller. Denn er kann auch zusammen mit dem Fleisch (also aufgelegt auf das Fleisch) mitgegrillt werden und verleiht dem Fleisch somit noch mal ein besonderes Aroma.)

Fisch & Meeresfrüchte sind ideal zum Grillen:

Aber nicht nur Fleisch kann auf den Grill. Auch Meeresfrüchte eignen sich hervorragend für den Grillabend, wenn man ein paar Dinge beachtet: Tipps&Tricks rund ums Fisch Grillen.
 
Lachs
► Dorade
► Saibling
► Sardinen
► Markelen
► Tunfisch
► Tintenfisch
► Hummer
► Riesengarnelen
► Seezunge
(Beachte: Seezunge richtig grillen)

Gemüse zum Grillen:

wer jetzt denkt Fleisch und Brot reichen vollkommen aus, hat nur manchmal recht. Denn erst mit den passenden Beilagen wird der Grillteller perfekt. Folgend ein paar Dauerbrenner, wer mehr wissen will kann hier schauen: Unsere Top-Beilagen zum Grillen
 
► Zwiebeln
► Paprika
► grüner Spargel
► Kartoffeln
► Zucchini
► Aubergine
► Champigons
► Karotten
► Sellerie
► Süßkartoffeln
► Tomaten

Vegane Zutaten zum Grillen:

Auch wer kein Fleisch, Fisch oder insgesamt keine tierischen Produkte isst, lässt sich die Grillfreude natürlich nicht verderben, denn es gibt auch tolle und spannende vegane Grill-Ideen:
 
► Halloumi Käse,
unser Tipp: Marinierter Grillkäse mit Minze, Thymian & Chili
► Tofu
► Soja Würste
Quinoa Burger
► Seitan
► Tempeh
► Feta Käse

Die perfekten Saucen & Dips zum Grillen:

Kräuterquark
Aioli
Ketchup
Mayonnaise
BBQ Sauce
► Scharfer Senf, wer es mag auch süßer Senf
Mango Chili Sauce
Hummus
Guacamole
Kräutersauce
Kräuterdip
Peperonipaste
Kräuterbutter

Zutaten & Rezepte für’s Würzen und Marinieren von Grillgut:

Das tolle am Marinieren ist, dass man sehr viel nach eignem Geschmack experimentieren, und so seine eigene Lieblings-Kreation erschaffen kann. Folgend ein paar Basis-Zutaten zum selbst versuchen:
 
► Honig
► Olivenöl
► Rosmarin
► Thymian
► Petersilie
► Knoblauch
► Paprikapulver
► Ingwerpulver
 
Wer sich selbst noch nicht ans Ausprobieren wagt oder schnell und einfach ein paar Vorgaben benötigt findet hier ausführlich alle Infos:
Rub für Rindfleisch selber machen
Marinaden für Fleisch, Fisch und Gemüse selber machen
Gemüse marinieren
Fisch marinieren
Mediterranes Fischgewürz
 
Und hier noch unsere Favoriten:
Kräuter Marinade
Honig Senf Marinade
Tomaten Kräuter Marinade

Zutaten für frische Salate zum Grillen:

Auch frische Sommersalate gehören zum Grill-Event, genau so wie unterschiedliche Kartoffel- und Nudelsalate. Ausführlich zusammengestellt hier: Salate zum Grillen und folgend wieder ein paar speziellere Ideen:
 
Sommersalate
Kartoffelsalate
Nudelsalate

Getränke zum Grillen:

Unterschiedliche Getränke gehören ebenso zum Grillabend, denn trinken ist ja bekanntlich gesund. Außer dass natürlich auch immer genug Wasser bereitstehen sollte, trinken wir gerne zum Grillen:
 
► Bier
► Wein, rot oder weiss
(Ein paar Tipps: finde den perfekten Wein zum Grillen)
► Mineralwasser
► Fruchtsäfte für bspw. Schorle
Selbstgemachte Limonaden
► Eistee, Tipp: unser Pfirsicheistee
 
Gin Tonic
Caipirnha
Aperol Spritz
Hugo
Sangria
Campari Soda
► Weitere “coole Drinks” für den lauen Sommerabend – ein paar weitere Ideen

Süße Desserts vom Grill:

► Ananas
► Aprikosen
► Bananen
► Trauben
► Apfel
► Birnen
► Nüsse
Selbst gemachtes Eis

So können Sie Ihre Zutaten zum Grillen optimal vorbereiten:

Bevor Ihre Gäste zum Grillabend eintreffen, sollten Sie alle Zutaten vorbereitet haben. Das Fleisch, den Fisch und das Gemüse können Sie vorab marinieren und in Schalen im Kühlschrank frisch halten. Brot schneiden Sie am besten in mundgerechte Stücke und servieren es in einem Brotkorb. Die Saucen und Dips können Sie wunderbar in kleinen Dipschalen auf dem Tisch anrichten. Halten Sie für jeden Gast ein Wasserglas, Eiswürfel und das passende Grillbesteck mit einer Serviette bereit. Damit sie das Essen gemütlich genießen können, empfehlen wir Ihnen, alle Speisen abzudecken, sodass sich Wespen und Fliegen nicht daran erfreuen. Gegen Wespen empfehlen wir Ihnen außerdem, Basilikum auf dem Tisch zu stellen. Wenn Sie einen großen Garten haben, können Sie die Wespen außerdem mit einer Schale Früchte abseits des Grillbuffets ablenken.

Einfaches Rezept für einen Grill Abend:

Zutaten für das Grill Rezept (für ca. 4 Portionen):

1 kg Rindersteaks (etwa 250 – 300 g pro Person)
4 Gemüsespieße
300 g gegrillte Kartoffeln
Kräuterdip
Gemischter Salat
Aprikosen im Speckmantel

Zubereitung des einfachen Grill Rezeptes:

1.
Zuerst die Rindersteaks waschen und in eine einfache Kräutermarinade einlegen. Die gegrillten Kartoffeln zubereiten.

2.
Den Kräuterdip zubereiten und dann im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend die Gemüsespieße vorbereiten und marinieren.

3.
Das Gemüse für den gemischten Salat waschen, schneiden und nach Rezept zubereiten.

4.
Vor dem Grillen des Fleisches noch die Aprikosen im Speckmantel zubereiten. Dann die Rindersteaks, die Gemüsespieße und die Kartoffeln grillen und mit den Beilagen servieren.

Probieren Sie unsere sensationellen und vielfältigen Grill Rezepte:

Bewerte diesen Beitrag:
Alles was Du zum perfekten Grillen brauchst: Beilagen, Salate, Saucen, Zutaten als perfekte Einkaufs- oder Ideenliste für die Grillsaison
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading…