cooknsoul.de Logo Suche

Gebrannte Nüsse, tolles Grundrezept für Zuhause

gebrannte Nüsse

Gebrannte Nüsse, tolles Grundrezept für Zuhause

Gebrannte Nüsse kennt man vor allem von Volksfesten und Jahrmärkten oder vom Weihnachtsmarkt. Die Süßspeise kann man ganz einfach als süßen Snack für Zwischendurch zubereiten. Im Rezept werden Wasser, Nüsse, Kristallzucker und Rohrzucker verwendet. Für eine feine Würze sorgen Ceylon Zimt und Vanillezucker.
Rezeptbewertung:
5 von einer Bewertung
gebrannte Nüsse
Rezept drucken Pin Recipe
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Gericht Beilage, Snack
Küche Deutsch, international
Portionen 1 Person

Kochutensilien

  • eine tiefe Pfanne
  • Kochlöffel
  • Messbecher
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten
  

  • 200 g Bio Nüsse Walnüsse, Pinienkerne, Haselnüsse…
  • 120 g Kristallzucker
  • 80 g Rohrzucker
  • 1 Prise Ceylon Zimt
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 100 ml gefiltertes Wasser

Zubereitung
 

  • Das Wasser auf dem Herd erhitzen und dann den Zucker, Zimt und Vanillezucker dazugeben. Das Ganze stetig verrühren, sodass der Zucker nicht anbrennt.
  • Sobald die Zucker-Wasser-Mischung mindesten 150° Grad misst können die Nüsse in die Pfanne gegeben werden. Die Nüsse solange wälzen, bis kein Wasser mehr sichtbar ist.
  • Die gebrannten Nüsse zum auskühlen auf das Backblech legen und anschließend in einem Schraubglas oder in Papiertüten aufbewahren.
Keyword Advent, Weihnachten, Weihnachtsmarkt-Rezept

Tipps & Tricks

An Weihnachten empfehlen wir zu den köstlichen Nüssen einen selbst gemachten Weihnachtstee, der sich auch wunderbar verschenken lässt. Es gibt noch weitere schöne Rezeptideen für selbst gemachte Süßigkeiten, wie gebrannte Mandeln,Schoko Erdbeeren, Marzipankartoffeln oder Magenbrot.

Bis die Nüsse vollkommen mit dem karamellisieren Zucker ummantelt sind dauert es etwa 15 Minuten. Man sollte die Nüsse dauerhaft rühren, sonst wird der Zucker schwarz und fest und bindet sich nicht richtig an den Nüssen. Für die Zubereitung kann man auch einen tiefen Topf verwenden. Die Herdhitze läuft idealerweise auf mittlerer Hitze.

Weitere schöne Rezepte für köstliche Süßspeisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating