Gebackener Knoblauch – einfache Zubereitung und herrliches Aroma

Gebackener Knoblauch ist ein herrlicher Aromageber!

Gebackener Knoblauch wird im Backofen bei 200 Grad unter Alufolie gelegt, bis seine Haut knusprig braun geworden und sein Inneres saftig weich gegart ist. Das Innere der Knoblauchzehen kann man dann ganz einfach aus der Haut kratzen und als Aromageber weiterverarbeiten.

Redaktionstipp: gebackener Knoblauch ist die perfekte Aroma-Grundlage für Saucen und Pasten. Außerdem kann man ihn als Brotaufstrich mit etwas Olivenöl verdünnen oder als Beilage zu feinen Rinderbraten, Hühnchen oder weißem Fisch servieren. Durch das Backen bekommt der Knoblauch einen herrlich milden Geschmack mit einer leicht süßlichen, fast karamelligen Note. Übrigens auch eine gute Alternative zum schwer erhältlichen schwarzen Knoblauch!

Zutaten für gebackener Knoblauch (für 2-4 Personen):

1 Knoblauchknolle (im Ganzen)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Backofenform, Alufolie

Zubereitung gebackener Knoblauch:

1.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backofenform mit Olivenöl auspinseln. Knoblauchknolle so halbieren, dass die einzelnen Zehen in der Mitte durchgeschnitten werden.

2.
Knoblauchhälften mit der Schnittfläche nach unten in die geölte Backofenform legen und mit Alufolie die gesamte Form möglichst dicht abdecken.

3.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen, bis die Haut knusprig braun und das Innere der Knoblauchzehen schön weich ist.

4. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und noch war, aus der haut drücken. Knoblauchmus mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben weiterverarbeiten.

Redaktionstipp: für den schnellen Hunger gibt es nichts besseres, als das noch warme Knoblauchmus auf ein frisch gebackenes Weissbrot zu streichen und sofort zu essen…

Wissenswertes zum Thema gebackener Knoblauch:

Die Alufolie berührt den Knoblauch gar nicht wirklich, weshalb man sich nicht der Diskussion hingeben muss, ob Alufolie beim kochen gesundheitsschädlich ist oder nicht.

Hier finden Sie unsere besten Rezeptideen für Saucen und Pasten!

Lassen Sie sich inspirieren…

  • Aioli

    Aioli selber machen – schnelles und einfaches Rezept für die original spanische Knoblauchsauce

    Die Aioli ist ein spanischer Klassiker! Unsere Aioli ist schnell zubereitet und man braucht dafür nur 6 Zutaten. Knoblauchl, Ei, ein bisschen Zitrone und Öl…

  • Aioli ohne Ei

    Aioli ohne Ei – eine leichte Knoblauchsauce

    Die Aioli ohne Ei stammt ursprünglich aus Mallorca! Die Aioli ohne Ei wird immer wider als die mallorquinischen Aioli bezeichnet. Das liegt daran, dass die…

  • Bärlauchpesto

    Bärlauchpesto

    Bärlauchpesto einfach selber machen! Das Bärlauchpesto ist die perfekte Alternative zu klassischen Basilikumpesto. Kombiniert mit Pinienkernen, Parmesan, etwas Knoblauch und Olivenöl wird der frische Bärlauch…

  • Bärlauch Sauce

    Bärlauch Sauce

    Bärlauch Sauce selber machen – einfach und schnell! Diese Bärlauch Sauce besteht lediglich aus Bärlauch, Ziegenfrischkäse, Parmesan und Cashewkernen, die zu einer würzig frischen Sauce…

  • Basilikum Pesto mit Mandeln

    Basilikum Pesto mit Mandeln selber machen – einfaches Rezept

    Dieses Basilikum Pesto mit Mandeln ist schnell zubereitet und nicht so teuer! Basilikum Pesto ist normalerweise recht teuer in der Herstellung, da man außer Basilikum…

  • Chilisauce mit Tomaten

    Chilisauce mit buntem Pfeffer und Tomaten

    Diese Chilisauce ist ein spicy Saucen Highlight! Denn die Chilisauce ist weder zu scharf noch zu mild, dabei herrlich fruchtig und in jeder Hinsicht eine…

  • Kräutersauce

    Frische Kräutersauce mit Zitrone und Sesam

    Diese Kräutersauce ist ein herrlich frischer Begleiter zu Fisch, Fleisch und Gemüse! Für die Kräutersauce braucht man nur wenige Zutaten und keinen langen Zeitaufwand, denn…

  • curry paste

    Grüne Curry Paste – Basics der asiatischen Küche

    Curry Paste selber machen: Keine gekaufte Curry Paste hält, was sie verspricht. Also hilft nur eins – selber machen ! Dieses Rezept beschreibt eine klassische…

  • Sauce Hollondaise

    Klassische Sauce Hollandaise

    Sauce Hollandaise selber machen! Sauce Hollandaise ist die Königsklasse der Soßen und man schafft Eindruck wenn man eine selbstgemachte zum ersten Spargel serviert. “Sauce hollandaise”…

  • süß saure Chilisauce

    Köstlich süß saure Chilisauce mit Ingwer und Peperoni

    Diese Chilisauce ist ein Klassiker aus der Asiaküche! Ein tolles und einfaches Rezept für eine süß saure Chilisauce, verfeinert mit Ingwer und Peperoni. Zubereitet in…

  • Kräuter Marinade

    Kräuter Marinade selber machen: Diese Kräuter Marinade kann besonders gut zum Einlegen von Gemüse und Fleisch verwendet werden. Grillgut bekommt durch die Marinade eine besondere…

  • orientalische Auberginenpaste

    Orientalische Auberginenpaste mit Tomate und Garam Masala

    Diese Auberginenpaste schmeckt herrlich rauchig und nach 1000 und einer Nacht! Die Basis der Auberginenpaste ist verbrannte Aubergine, die entweder auf offenem Feuer oder im…

  • Peperonipaste

    Peperonipaste – tolle Schärfe aus dem Glas

    Peperonipaste machen und das ganze Jahr Freude haben! Diese Peperonipaste konserviert die knackige Schärfe der kleinen Schoten fürs ganze Jahr und schmeckt sowohl als Würze…

  • Pistazien Pesto

    Pistazien Pesto selber machen: Das Pistazien Pesto schmeckt hervorragend zu selbstgemachter, frischer Pasta. Aber auch zu einer Auswahl von kräftigem Käse oder zu einem feinen…

  • Sauce Bearnaise – mit Weißwein und Estragon

    Sauce Bearnaise selber machen: Sauce Bearnaise wird klassischer Weise zu Rindfleisch und Spargel gereicht. Sie basiert auf der altbekannten Sauce Hollandaise, welche mit einer Reduktion…

  • Selbstgemachte Mayonnaise

    Mayonnaise selber machen: Mayonnaise wird sehr selten selbst zubereitet, da einige Köche vor dem vermeintlich großen Aufwand oder einem eventuellen Misserfolg zurückschrecken. Mit diesem Rezept…

  • Tomaten Ketchup Rezept – mit Lorbeer, Nelke und Kastanienhonig

    Tomaten Ketchup selber machen: Dieses Tomaten Ketchup Rezept funktioniert ohne Konservierungsstoffe. Tomaten, Zwiebeln und Gewürze werden lange eingekocht. Für die säuerliche Note kommt Balsamico Essig…

  • Tomaten Sugo

    Tomatensugo – selbstgemacht, nicht aus der Dose

    Der beste Tomatensugo ist der selbstgemachte! Denn beim selbstgemachten Tomatensugo kann man selber entscheiden, ob man ihn mit Zwiebel und Knoblauch oder ohne, mit frischen…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Gebackener Knoblauch – einfache Zubereitung und herrliches Aroma
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...