Gebackener Knoblauch – einfache Zubereitung und herrliches Aroma

gebackener Knoblauch

Gebackener Knoblauch ist ein herrlicher Aromageber!

Gebackener Knoblauch wird im Backofen bei 200 Grad unter Alufolie gelegt, bis seine Haut knusprig braun geworden und sein Inneres saftig weich gegart ist. Das Innere der Knoblauchzehen kann man dann ganz einfach aus der Haut kratzen und als Aromageber weiterverarbeiten.

Redaktionstipp: gebackener Knoblauch ist die perfekte Aroma-Grundlage für Saucen und Pasten. Außerdem kann man ihn als Brotaufstrich mit etwas Olivenöl verdünnen oder als Beilage zu feinen Rinderbraten, Hühnchen oder weißem Fisch servieren. Durch das Backen bekommt der Knoblauch einen herrlich milden Geschmack mit einer leicht süßlichen, fast karamelligen Note. Übrigens auch eine gute Alternative zum schwer erhältlichen schwarzen Knoblauch!

Zutaten für gebackener Knoblauch (für 2-4 Personen):

1 Knoblauchknolle (im Ganzen)
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Backofenform, Alufolie

Zubereitung gebackener Knoblauch:

1.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backofenform mit Olivenöl auspinseln. Knoblauchknolle so halbieren, dass die einzelnen Zehen in der Mitte durchgeschnitten werden.

2.
Knoblauchhälften mit der Schnittfläche nach unten in die geölte Backofenform legen und mit Alufolie die gesamte Form möglichst dicht abdecken.

3.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen, bis die Haut knusprig braun und das Innere der Knoblauchzehen schön weich ist.

4. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und noch war, aus der haut drücken. Knoblauchmus mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben weiterverarbeiten.

Redaktionstipp: für den schnellen Hunger gibt es nichts besseres, als das noch warme Knoblauchmus auf ein frisch gebackenes Weissbrot zu streichen und sofort zu essen…

Wissenswertes zum Thema gebackener Knoblauch:

Die Alufolie berührt den Knoblauch gar nicht wirklich, weshalb man sich nicht der Diskussion hingeben muss, ob Alufolie beim kochen gesundheitsschädlich ist oder nicht.

Hier finden Sie unsere besten Rezeptideen für Saucen und Pasten!

Lassen Sie sich inspirieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Gebackener Knoblauch – einfache Zubereitung und herrliches Aroma
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…