Eier im Glas – das perfekte Frühstück

Eier im Glas sind eine kreative Variante vom klassischen Frühstückei!

Für Eier im Glas braucht man nichts weiter außer frische Eier und ein passendes Glas. Wachsweich gekocht, werden die Eier vorsichtig im Ganzen aus der Schale gelöst und in das Glas gegeben, ein Stückchen Butter drauf, vielleicht eine Scheibe geräucherter Lachs oder ein Stück Käse dazu und ein paar frische Kräuter und schon hat man eine richtige kleine Mahlzeit.

Redaktionstipp: nehmen Sie sich mal wieder so richtig Zeit für Ihr Frühstück, egal ob an einem Sonntag oder einem unverhofft freien Tag unter der Woche – man sollte diese Mahlzeit so oft man kann zelebrieren! Ein selbst gebackenes Weissbrot oder eine Scheibe frisch gebackenes Roggenbrot und ein paar selbst gebackene Brötchen gehören jetzt in den Brotkorb. Zum Ei schmeckt unsere Avocadocreme ausgezeichnet und wer danach noch Hunger hat, isst ein Brot mit selbst gemachter Marmelade oder einen knackigen Obstsalat mit frischen Früchten. Unsere heiße Schokolade ist eine schöne Alternative zum Kaffee und schmeckt vor allem Kindern.

Zutaten für Eier im Glas (für 2 Personen):

4 Eier
4 Scheiben geräucherter Lachs
frische Kräuter nach Wahl
2 Stückchen Butter
frisches Brot

Zubereitung Eier im Glas:

1.
Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Eier hineingeben und 4 bis 5 Minuten wachsweich kochen.

2.
In der Zwischenzeit Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Lachsscheiben in dünne Streifen aufschneiden. Brotkorb herrichten. Gläser mit heißem Wasser erwärmen.

3.
Eier abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und vorsichtig die Schale anknacksen. Eier pellen und vorsichtig mit einem kleinen Löffel aus der Schale lösen. Je 2 gepellte Eier in ein vorgewärmtes Glas geben, ein Stückchen Butter drauf geben, Lachstreifen oben drauf legen, Kräuter darüber geben und sofort mit frischem Brot servieren.

Wissenswertes zum Thema Eier im Glas:

Manch einem reichen ja 2 Eier zum Frühstück nicht, dennoch sollte man nicht mehr als 2 pro Glas rechnen, denn sonst wird das Glas zu voll und man kann die übrigen Zutaten nicht mehr gut daraus essen. Wer großen Hunger, macht sich entweder einen zweiten Durchgang oder genießt im Anschluß noch ein feines Omelette oder eine paar herzhafte Waffeln.

Hier finden Sie unsere schönsten Frühstücks Rezepte!

Genießen jeden Tag als Sonntag…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Eier im Glas – das perfekte Frühstück
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...