Chia Pudding – Grundrezept für den köstlichen Pudding

Chia Pudding – so gelingt das Superfood:

Chia Pudding ist die perfekte Mahlzeit zum Frühstück. Denn der Pudding sättigt schon in kleinen Mengen besonders gut. Damit eignet sich das Gericht auch als Zwischenmahlzeit oder als kleines Dessert. Mit unserem einfachen Rezept zeigen wir Ihnen, wie der Chiapudding garantiert gelingt. Alles was benötigt wird sind Chiasamen aus biologischen Anbau und Pflanzenmilch. Am Besten schmeckt die Chiapudding, wenn er am Vortag zubereitet wird und über Nacht im Kühlschrank ziehen kann. Je nach Geschmack kann das Ganze mit frischen Früchten, Nüssen oder Schokolade kombiniert werden. Der Pudding sollte nicht täglich gegessen werden, da die Samen dem Körper Flüssigkeit entziehen. Das kann die Verdauung stören. Als passendes Getränk zum Frühstück empfehlen wir einen selbst gemachten Smoothie wie einen Beeren Smoothie.

Zutaten für den einfachen Chia Pudding (für etwa 2 Portionen):

50 g Bio Chiasamen
450 ml Pflanzenmilch (Mandelmilch, Hafermilch, Sojamilch)
1 TL Kokosblütenzucker

Benötigtes Equipment:
Schüssel
Schneebesen

Zubereitung des Chia Pudding:

1.
Zunächst die Chiasamen abwiegen und dann mit der Pflanzenmilch aufgießen.

2.
Das Ganze für etwa 5-7 Minuten mit dem Schneebesen verrühren, sodass die einzelnen Samen nicht verkleben.

3.
Sobald die Mischung ein wenig andickt, und die Chiasamen sich mit der Flüssigkeit voll saugen, wird die Schüssel für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen gelassen.

4.
Nach dieser Zeit kann in einem hohen Glas oder einer Schüssel mit frischen Früchten serviert werden.

Weitere sensationelle Rezepte:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Chia Pudding – Grundrezept für den köstlichen Pudding
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...