Ernährungsreport 2020 – weniger Fleischkonsum, dafür mehr Bewußtsein für saisonale und regionale Produkte! Eine gesunde Ernährung stärkt nicht nur unseren Körper, sondern auch die heimische Landwirtschaft…

Der Ernährungsreport 2020 sagt, dass der deutsche Hunger nach Fleisch nach lässt!

Laut Ernährungsreport 2020 lässt der deutsche Fleischkonsum nach. Nur noch 26% der Deutschen wollen demzufolge jeden Tag Fleisch oder Wurst essen. Deutlich weniger als noch vor 5 Jahren, denn 2015 waren es laut Studie noch 34%. Insgesamt essen Männer eher Fleisch als Frauen und auch das gefalle von Ost nach West zeigt Unterschiede.

Zu den Fakten
– 32% der Männer essen täglich Fleisch, 2015 waren es 39 %
– Nur jede 5.te Frau isst regelmäßig Fleisch
– In Ostdeutschland liegt der tägliche Fleischkonsum noch bei 36%
– In Westdeutschland ist der Anteil schon auf 24% gesunken

Vegetarisch und Vegan werden immer beliebtere Ernährungsformen

Die vegetarische und vegane Ernährung erfeut sich indes immer größerer Beliebtheit. Rund 5% der Befragten gaben an, gerne auf diese Alternativen zurückzugreifen, anstatt immer Fleisch zu essen.

Der Ernährungsreport ist eine repräsentative Befragung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, der die deutsche Bevölkerung zu ihren Essgewohnheiten und den damit verbundenen Einkaufgewohnheiten befragt. Immer im Dezember des vorhergehenden Jahres und im darauffolgenden Januar geben rund 1000 Menschen dafür Auskunft.

In 2020 kam der Report auch zu dem Ergebnis, dass die deutsche Bevölkerung dank Corona deutlich mehr Bewusstsein für regionalen Konsum und die heimische Landwirtschaft aufbringe. Lebensmittel aus der Region gewinnen an Bedeutung.

Trotzdem ist ein perfekt gebratenes Steak auch weiterhin ein beliebtes Essen auf dem deutschen Teller und das Schnitzel mit Pommes wird, ebenso wie der bayerische Schweinebraten mit Kartoffelknödeln, auch nicht so schnell von unserer Speisekarte verschwinden. Schön ist es dennoch einfach nur zu wissen, dass sich unser Konsumverhalten sensibilisiert und wir beim Einkauf mehr auf regionale Qualität und damit auch auf den Erhalt der heimischen Landwirtschaft achten.

Lesen Sie hier mehr über eine gesunde Ernährung und regionale Lebensmittel!

Genießen Sie am besten immer auf heimischem Boden, das stärkt nicht nur Ihr Bewußtsein, sondern auch unsere Landwirtschaft…


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Ernährungsreport 2020 – weniger Fleischkonsum, dafür mehr Bewußtsein für saisonale und regionale Produkte! Eine gesunde Ernährung stärkt nicht nur unseren Körper, sondern auch die heimische Landwirtschaft…
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...