Aprikosen Saison – lesen Sie hier alles was Sie über die goldgelben Früchte wissen müssen! Wann ist Aprikosensaison, wie gesund sind sie und was kann man alles aus ihnen machen…

Aprikosen

Aprikosen sind goldgelbe Glücksmomente!

Aprikosen sind gesund und schmecken gut. Aus ihnen kann man Süßes wie Salziges gleichermaßen zaubern. Aprikosenmarmelade und Aprikosenkuchen schmecken herrlich fruchtig und süß, während das Aprikosen Chutney und der Rindfleischsalat mit getrockneten Aprikosen herrlich salzig fruchtig schmecken. „Aprikosen Saison – lesen Sie hier alles was Sie über die goldgelben Früchte wissen müssen! Wann ist Aprikosensaison, wie gesund sind sie und was kann man alles aus ihnen machen…“ weiterlesen

Portulak, Postelein, gewöhnliches Tellerkraut – ein köstliches Grün mit vielen Namen, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch gesund ist! Lesen Sie hier alles über das beliebte Würzkraut

Portulak

Portulak ist ein tolles Würzkraut!

Portulak, auch Postelein oder gewöhnliches Tellerkraut genannt, ist ein fleischiges Wildkraut, das man wie Feldsalat oder Brunnenkresse verwenden kann. Sein Geschmack ist mild würzig und hat eine leicht säuerliche, nussige, ja fast salzig anmutende Note. „Portulak, Postelein, gewöhnliches Tellerkraut – ein köstliches Grün mit vielen Namen, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch gesund ist! Lesen Sie hier alles über das beliebte Würzkraut“ weiterlesen

Spitzwegerich ist der König der Wiese – er ist nicht nur ein tolles Heilkraut, er schmeckt auch noch großartig und passt gut in Salate und Wildkräuter Rezepte

Spitzwegerich

Spitzwegerich ist eine bei uns stark verbreitete Wildpflanze!

Der Spitzwegerich wächst überall auf unseren Wiesen, am Waldrand und an den Wegesrändern. Sein Name setzt sich aus 3 Teilen zusammen: Spitz da seine Blätter länglich sind und spitz zulaufen, wege stammt aus dem Althochdeutschen Wort Wega ab, das Weg bedeutet und seinen bevorzugten Standort beschreibt, rich bzw. rik ist ein germanisches Wort, das König, Herrscher, Fürst bedeutet und seine starken Verbreitungs- und Geltungsdrang gut darstellt. „Spitzwegerich ist der König der Wiese – er ist nicht nur ein tolles Heilkraut, er schmeckt auch noch großartig und passt gut in Salate und Wildkräuter Rezepte“ weiterlesen

Giersch wächst an jeder Ecke – auch wenn Gärtner über ihn schimpfen, ist er ein tolles und aromatisches Grünzeug! Lesen Sie hier was Sie alles aus ihm machen können

Giersch

Wer Giersch als Unkraut bezeichnet hat keine Ahnung!

Giersch wächst an vielen schattigen Plätzen, auf Wiesen und vor allem am Waldrand. Wenn er sich wohlfühlt, macht er sich breit. Den meisten Gärtnern ist er deshalb ein Dorn im Auge, aber die wenigsten Gärtner haben eben eine Ahnung davon, wie köstlich das wilde Grünzeug schmeckt. „Giersch wächst an jeder Ecke – auch wenn Gärtner über ihn schimpfen, ist er ein tolles und aromatisches Grünzeug! Lesen Sie hier was Sie alles aus ihm machen können“ weiterlesen

Endlich ist Spargelzeit! Mit diesen Tipps & Tricks zur Zubereitung, Lagerung und Beilagen sind Sie bestens gerüstet!

Spargel, Zubereitung, Lagerung, Rezepte, Beilagen

Die langersehnte Spargelzeit ist offiziell noch bis Ende Juni und somit kommt immer mehr Spargel auf unsere Speisezettel. Doch auf die richtige Zubereitung kommt es an, damit man aus dem feinen Gemüse auch das non-plus-ultra herausholt. Das fängt schon beim Schälen an und geht über das Kochen bis hin zu den richtigen Beilagen. Wir haben alle Infos sowie viele Tipps & Tricks für Sie zusammengefasst: „Endlich ist Spargelzeit! Mit diesen Tipps & Tricks zur Zubereitung, Lagerung und Beilagen sind Sie bestens gerüstet!“ weiterlesen

Brennnesseln brennen an den Händen, aber sie sind super gesund und überall in der Natur zu finden! Lesen Sie hier was sich aus dem unbeliebten Kraut alles zubereiten lässt…

Brennnesseln

Brennnesseln sind ein völlig unterschätztes Wildkraut!

Weil Brennnesseln uns bei Berührung so weh tun, sind sie sehr unbeliebt. Was aber die wenigsten wissen ist, dass sie einfach köstlich schmecken. Kleingehackt als Würzkraut, getrocknet als Tee zum Abnehmen oder für Harnwegserkrankungen, als Füllung für Ravioli oder als gesunde Zutat für eine Kräuterbutter aus Wildkräutern. Die Brennnessel hat einiges zu bieten. „Brennnesseln brennen an den Händen, aber sie sind super gesund und überall in der Natur zu finden! Lesen Sie hier was sich aus dem unbeliebten Kraut alles zubereiten lässt…“ weiterlesen

Löwenzahn ist ein schmackhaftes und gesundes Kraut, das in jedem Garten wächst! Lesen Sie hier was man aus der Pflanze mit der knallgelben Blüte alles machen kann…

Loewenzahn

Löwenzahn schmeckt herrlich als Salat, als Füllung für Ravioli oder als spinatähnliches Gemüse!

Löwenzahn wächst schon im zeitigen Frühjahr auf allen Wiesen. Er ist eine Wildpflanze, die jeden Salat mit ihrer leicht bitteren Geschmacksnote aufpeppt. Die wunderschönen gelben Blüten fallen sofort auf. Auch sie kann man essen. Aus ihnen lassen sich Tee oder ein feines Gewürz für selbst gebackenes Brot herstellen. „Löwenzahn ist ein schmackhaftes und gesundes Kraut, das in jedem Garten wächst! Lesen Sie hier was man aus der Pflanze mit der knallgelben Blüte alles machen kann…“ weiterlesen