Die Tarte Tatin war schuld – Tim Mälzer verliert gegen Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig

Tim Mälzer hat bei seiner eigenen TV-Show “Kitchen Impossible” einmal mehr gegen seinen Herausforderer den Kürzeren gezogen. Diesmal wetteiferte er gegen den Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig aus München.
Der Sternekoch ist der Chef des “Ateliers” im Bayrischen Hof in München und hat seinen dritten Michelin-Stern erst letzte Woche erfolgreich verteidigt.

Da hat der Mälzer mal wieder ein wenig zu kurz gedacht, denn er schickte den Sterne-Koch in deftig und “einfachere Küchen” mit dem Gedanken, dass Hartwig gedanklich zu kompliziert an die Aufgaben geht. Das hat er zwar teilweise auch gemacht, doch versteht er einfach sein Handwerk, so dass schlussendlich immer handwerklich gute Menüs zur Jury gegeben wurden.

Hartwig musst sich in der ersten Aufgabe einem Ginger-Chicken-Curry widmen, das er in einer Hinterhofküche in Dubai zubereiten sollte. Die zweite Aufgabe führte ihn nach Estland für eine lokale Spezialitäten wie bspw. einer Fischfrikadellen vom Hecht und Zwiebelkuchen.

Mälzer und Hartwig schicken sich in eigentlich konträre Welten, denn während Mälzer den Sternekoch in einfach Küchen schickt, so lies Hartwick den Mälzer in zwei Sterneküchen auflaufen.
Der Koch aus Hamburg musste sich zum einen in Wien an einem Pilz-Beuschel mit Waldstaude und Pilzkraut versuchen. Danach in der Schweiz mit einer Tarte Tatin.

Während Hartwig zwar nie den Kochweg der originären Zubereitung hinbekommen hat, so waren die Gerichte handwerklich jedoch so gut, dass sogar in Dubai gesagt wurde, dass das Gericht besser als das Original wäre. Oha!
Anders Mälzer, der sogar in der Schweiz beim Konditor nach einem Mürbteig-Rezept fragen musste.

Am Ende hatte Hartwig knapp die Nase vorn und Mälzer musste gratulieren, was er dann auch widerwillig tat.


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Die Tarte Tatin war schuld – Tim Mälzer verliert gegen Drei-Sterne-Koch Jan Hartwig
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...