Bosch Smarthome kann bald auch Apple “Siri”

Bosch hat angekündigt, ihre Smart-Home Linie auch Apple Home Kit kompatibel zu machen. Das Update dazu soll im Laufe des Jahres kommen. Weitere Infos bzw. einen detaillierten Starttermin hat Bosch jedoch noch nicht mitgeteilt.

Aber einen entscheidenen Faktor weiß man dadurch bereits jetzt: Denn mit der Zusammenarbeit der Bosch Smarthome Geräte mit dem Apple Home Kit wird es auch möglich sein, die einzelnen Funktionen per Siri steuern zu können. So kann bspw. die Heizung oder auch Temperaturabfragen und Kameras per Sprache gesteuert werden. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wann diese Funktionalität zur Verfügung steht und auch, welche genauen Funktionen sich zukünftig Automatisieren lassen.

Ein Punkt auf unserer Wish-List ist seit Langem, dass auch alle Informationen, welche über die Sensoren der einzelnen Geräte gesammelt, auch in die App übergeben werden. Bspw. die Luftfeuchtigkeit, die zwar über die Thermostate angezeigt, deren Werte aber aktuell nicht in die App übergeben werden. Das hat mit der Siri-Funktionalität jetzt wenig zu tun, aber eventuell beschwert uns Bosch mit dem großen Update dieses Jahr noch ein paar mehr Features.


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Bosch Smarthome kann bald auch Apple “Siri”
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...