Limonade selber machen – das ist die beste Erfrischung im Sommer

Nichts ist einfacher als Limonade selber machen!

Wer seine Limonade selber machen kann, ist deutlich im Vorteil, denn gekaufte Fertiglimo ist meistens nichts anderes als aromaisiertes Zuckerwasser. Selbstgemachte Limonade hingegen besteht aus natürlichen Zutaten und enthält viel weniger Zucker.

Außerdem ist selbstgemachte Limo ganz schnell zubereitet und man braucht nicht viele Extras. Einzig wichtig sind die Eiswürfel an heißen Sommertagen und ein kurzer Moment im Kühlschrank.

Grundrezept für Limonade selber machen

Grundsätzlich braucht man nicht mehr als Wasser, Zucker und einen Geschmacksgeber für die selbstgemachte Limonade.

Am besten wird der Zucker in heißem Wasser zum Zuckersirup gelöst, so lässt sich die Menge am besten dosieren. Gibt man den Zucker direkt in die Limonade, braucht er oft eine Weile bis er sich gelöst hat und das Risiko besteht, dass man zuviel Zucker zugibt.

Die bekannteste Limonade ist sicher die Zitronenlimonade, aber auch aus anderen Früchten und Kräutern lassen sich köstliche Kreationen herstellen. Je nach Fruchtzuckergehalt, bzw natürlicher Säure der Zutaten, wird der Limonade Zucker zugefügt, bis das Ergebnis so schmeckt, wie man es sich vorstellt. Ein Spritzer Zitronensaft macht zu süße Fruchtlimos wieder spritzig und frische Kräuter geben ein zusätzliches Aroma.

Fruchtige Limonade selber machen

Aus Melonen, Rhabarber, Erdbeeren und anderen süßen Früchten lassen sich hervorragende Limonaden herstellen. Da die Früchte von Haus aus Fruchtzcker enthalten und ein schönes Aroma besitzen, muss man so gut wie keinen Zucker dazugeben.

Zitronen Limonade selber machen

Wer zum ersten mal eine selbstgemachte Zittrenenlimo trinkt wird sich fragen, wie er jemals das gekaufte Zeug runtergekriegt hat. Denn die selbstgemachte Version ist sauer und süß gleichzeitig und kann durch weitere Zutaten wie Rosmarin oder Minze noch verfeinert werden. Bei der Herstellung können der reine Saft, die ganze Zitrone, aber auch andere Zitrusfrüchte, wie zum Beispiel Limetten oder Grapefruit verwendet werden.

Holunderblütenwasser und andere kaum gesüßte Limonaden selber machen

Aus den kleinen, weißen Blüten des Holunderbusches lässt sich ein köstlich aromatisches Wasser zubereiten, dass den Begriff Limonade im neuen Glanz erscheinen lässt. Ebenso köstlich schmeckt das erfrischende Gurken Minze Wasser oder die fruchtige Kombination aus Melone, Apfel und Gurke, die man einfach in ein Glas Wasser steckt und darin einige Stunden ziehen lässt.

Hier finden Sie die besten Limonaden Rezepte!

Lassen Sie sich inspirieren und genßen Sie den Sommer…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Limonade selber machen – das ist die beste Erfrischung im Sommer:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link