Weißer Spargel, Rezepte & Ideen

Weißer Spargel gilt als das delikate Königsgemüse im Frühjahr!

Weißer Spargel zählt in Deutschland zu den beliebtesten Gemüsesorten im Frühling. Sein feines, leicht buttriges Aroma hat zarte Noten von Karamell und Vanille und passt besonders gut zu leichtem Fisch und zartes Fleischsorten. Der Klassiker des Spargelessens ist aber Spargel pur, mit zerlassener Butter und Pellkartoffeln. In vielen Rezepten wird er mit Sauce Hollandaise serviert, einer cremigen, dickflüssigen Sauce aus Eiern und Butter.

Video-Rezeptempfehlung:

Redaktionstipp: genießen Sie den Spargel ganz Klassisch und ohne Beiwerk, um sein köstliches Aroma unverfälscht zu genießen. Spargel mit zerlassener Butter schmeckt mindestens so gut wie mit einer mächtigen Sauce Hollandaise oder anderen Saucen zum Spargel. Auch als Beilage zu Kalbfleisch und Geflügel ist Spargel gut geeignet. Zu einem zartrosa gebratenen Rinderfilet oder einem kräftigen, gegrillten T-Bone Steak schmeckt er bestens, dazu gibts Bratkartoffeln und schon sind alle glücklich.

Die einfachste Art den Spargel zu servieren, ist zweifelsfrei ihn mit ein paar Scheiben Schinken und aromatischer Nussbutter zu servieren.

Zutaten für die Nussbutter (für 2 Personen, bzw 200 ml Sauce):
200 g Butter

Zubereitung der Nussbutter:
1.
Nichts ist einfacher als das…. Die Butter wird in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze erwärmt. Dann solange weiter köcheln lassen, bis sie gold braun wird und sich kleine hellbraune Kreml am Topfboden absetzen.

2.
Bleiben Sie auf jeden Fall neben dem Topf stehen und lassen Sie die Butter nicht aus den Augen. Der Unterschied zwischen gelungener Nussbutter und verbrannter Butter ist nur sekundenlang, also gut Acht geben!

Weißer Spargel hat von Ende April bis zum offiziell letzten Tag am 24. Juni jeden Jahres Saison

Danach muss sich die Pflanze regenerieren, damit sie auch im nächsten Jahr wieder reichlich Ernte bereithält.
Weißer Spargel hat ein besonders feines Aroma. Geerntet wird er, im Gegensatz zu grünem Spargel, bevor er als Pflanze das Licht der Welt erblickt. Der deshalb sogenannte Bleichspargel treibt mit mehreren weißen Spitzen von der Wurzel an die Oberfläche der Erde. Kurz bevor er dort seinen Kopf herausstreckt, wird er gestochen. Da er nie Sonne abbekommen hat, ist seine Farbe so hell und sein Aroma so zart und fein. Ist die Spargelernte Ende Juni fertig, darf die Pflanze ganz normal wachsen. Die Spargeltriebe schießen in die Höhe, färben sich grün und bekommen ein zartes Blattwerk, das an Dill oder Fenchelgrün erinnert.

Weißer Spargel als Beilage zu Fisch und Fleisch oder als feines Solitärgemüse

Hier finden Sie die schönsten Rezeptideen für weißen Spargel!

Viele Köche servieren weißen Spargel mit Kartoffeln und einer passenden Sauce, aber er macht sich auch sehr gut als weiterverbreitete Zutat in einem Auflauf, in gefüllten Pfannkuchen oder als besondere Beilage. Lassen Sie sich inspirieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Weißer Spargel, Rezepte & Ideen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
2,94 von 5 Sternen, basierend auf 17 abgegebenen Stimmen.
Loading...