cooknsoul.de Logo Suche

Spaghettisaucen Rezepte, von klassisch bis modern

Spaghettisaucen Rezepte

Geschrieben von:

Was ist das besondere an Spaghettisaucen?

Spaghettisaucen Rezepte gibt es wie Sand am Meer. Doch was macht eine gute Spaghettisauce aus? Gibt es einen Unterscheid zu normalen Nudelsaucen und was ist überhaupt der Unterschied zwischen Spaghetti und Pasta?

Was alle Spaghettisaucen gemeinsam haben, ist die tolle Eigenschaft, mit ihren Spaghetti in jeder Hinsicht zusammen zu passen. Es ist nicht das gleiche wie bei der Frage nach Hauptzutat und Beilage, sondern es ist die perfekte Symbiose zwischen zwei ebenbürtigen Zutaten. Die Spaghetti wären ohne ihre Sauce nix und die Sauce nix ohne ihre Spaghetti.

Redaktionstipp: dabei ist die Bandbreite der Saucentypen schier unbegrenzt. Sie reichen von cremigen Sahnesaucen, wie der Pilzsauce mit Sahne und Kräuter oder der Knoblauchsauce mit Sahne, über Pasta mit Gemüse bis hin einfache Pesto Rezepten.

Selbst gemachte Pasta oder Fertigprodukte

Für die perfekten Spaghetti stellen wir uns natürlich selber in die Küche, denn nichts schmeckt besser als selbst gemachte Pasta. Probieren Sie als Abwechslung mal unsere selbst gemachten Dinkelnudeln oder unsere selbst gemachten Vollkornnudel, die eine schöne Grundlage sind für kernige Nudelsaucen, wie die Topinambur Walnuss Sauce.

Was ist der Unterschied zwischen Spaghetti, Nudeln und Pasta?

Als Nudel bezeichnen wir eine bestimmte Art von Teigwaren, die meistens aus reinem Hartweizengrieß hergestellt wird. Spaghetti sind also immer Nudeln, Nudeln aber nicht immer Spaghetti und Pasta heißt die Nudel einfach auf italienisch. Spaghetti ist der der Name der speziellen Nudelform, die an lange, dünne Mikadostäbchen erinnert. Zur gleichen Machart zählen Spaghettini, die noch dünner sind, und Spaghettoni, dicke Spaghetti, bzw. Linguine, die nicht nur dicker, sondern noch dazu etwas breiter sind.

Das wichtigsten Tipps & Tricks für Spaghettisaucen

1.
Eine Grundregel für die perfekte Spaghettisauce lautet: je dünner die Nudel, um so dicker die Sauce.
Das heißt, dass Spaghettisaucen im Idealfall eine gute Konsistenz, manchmal auch Cremigkeit haben sollten.

2.
Eine gute Spaghettisauce hat einen gewissen Anteil an Öl, zum Beispiel gutem Olivenöl, oder auch an Butter. Das Fett gibt der Sauce den nötigen Grip, also die Eigenschaft, an den dünnen Spaghetti gut haften zu bleiben.

3.
Zu den meisten Saucen passt auch Parmesan hervorragend. Der italienische Hartkäse, der in Italien so gut wie immer fein gerieben zur Pasta angeboten wird, passt nicht nur zu vegetarischen Saucen, auch zu Fleisch schmeckt er bestens. Oft heißt es, dass Saucen mit Fisch keinen Parmesan vertragen, aber das halten wir für einen Mythos. Servieren Sie zum Beispiel Lachs mit Tomatensauce zur Pasta, dann ist der Parmesan das Tüpfelchen auf dem i.

4.
Wenn Kinder mitessen, muss man nicht unbedingt eine eigene Sauce kochen. Oft reicht es schon, wenn man die Nudel Sauce für Kinder nicht so stark würzt. Dazu geben wir schon vor dem Abschmecken eine ausreichend große Portion Sauce beiseite und der Rest für die Erwachsenen kriegt das volle Aroma.

5.
Auch Saucen die nur aus ganz wenigen Zutaten bestehen, sind oft die perfekten Spaghettisaucen. Ein einfaches Beispiel ist unsere Salbei Butter, die sowohl als Spaghetti mit Salbeibutter, als auch als Gnocchi mit Salbeibutter hervorragend schmeckt.

Tipp: Lesen Sie hier die besten Tipps & Tricks zum Pasta und Nudeln kochen.

Spaghettisaucen Rezepte mit Tomate

Am besten schmeckt natürlich eine selbst gemachte Tomatensauce, wie unsere Tomatensauce aus dem Backofen oder die eingekochten Kirschtomaten. Aus diesen Grundsaucen lassen sich Klassiker wie die Tomaten Sahne Sauce, die italienische Tomatensauce Puttanesca, die aus einem einfachen Tomatensugo gekocht wird, den man mit Oliven, Kapern und Sardellenfilets verfeinert.

Spaghettisaucen Rezepte mit Gemüse

Wir lieben in dieser Kategorie vor allem die Mangold Tomatensauce und unsere göttliche Palmkohl PastaSpaghettisaucen Rezepte mit Fleisch

wie die weltberühmte Spaghetti Bolognese Sauce mit Hackfleisch, in Italien Ragu a la Bolognese genannt, oder das helle Pendant Ragu Bianco, eine Hackfleischsauce ohne Tomaten, dafür mit Sahne.

Vegetarische Alternative: es gibt eine schöne vegetarische Bolognese, die aus Karotten und roten Linsen in einer kräftigen Tomatensauce gekocht wird.

Spaghettisaucen Rezepte mit Fisch

Schöne Sgahettisaucen mit Fisch sind zum Beispiel unsere Spargel Lachs Sauce, die klassische Tomatensauce mit Lachs oder die feine Garnelen Tomatensauce.

Spaghettisaucen Rezepte mit Ei

Spaghetti Carbonara sind zweifelsfrei die bekannteste Eiersauce zur Pasta. Sie wird mit angebratenem Speck, Eigelb und Parmesankäse zubereitet und in manchem Rezept mit einem Schluck Sahne verfeinert. Auch köstlich schmeckt unsere knoblauchreiche Aioli, die im spanischen Originalrezept mit Eigelb zubereitet wird und perfekt als Sauce zu einer einfachen Pasta mit Fisch passt.

Unseren besten Spaghettisaucen Rezepte