Wozu passen Spätzle als Beilage

Wozu passen Spätzle als Beilage und wozu eher nicht

Die Frage “wozu passen Spätzle” kann man sich eigentlich fast sparen, denn sie sind wahre Allroundern und schmecken so gut wie immer und zu allem. Sie sind dankbar für viel Sauce und passen vor allem gut zu feinen Braten, zu einem edlem Schmorbraten, wie dem Coq au Vin und natürlich zu allen Gulasch Rezepten. Aber auch als vegetarische Käsespätzle sind sie ein echter Klassiker, der immer wieder gern auf der Speisekarte landet.

Redaktionstipp: Spätzle sollte man selber machen, das ist einfach und geht schnell. Der Unterschied zu gekauften Spätzle ist nämlich deutlich schmeckbar, es lohnt sich also selber ans Werk zu gehen. Hier finden Sie eine tolle Schritt für Schritt Anleitung zum Spätzle selber machen!

Bei der Vorstellung Spätzle mit Fisch zu essen, verzeiht vielleicht manch einer das Gesicht, aber sogar dazu passt die Mehlspeise hervorragend. Serviert man sie zum Beispiel mit gebratenem Lachs und gegrillten Tomaten oder mit einer Zitronen Wildkräuter Sauce, dann schmecken Spätzle und Fisch ganz hervorragend zusammen. Auch die Variation der grünen Spinatspätzle harmoniert herrlich mit gebackenen und gegrillten Fisch Rezepten.

Zu einfachen Gemüsegerichten wie Fenchel und Pilzen sind Spätzle ein hervorragender Begleiter, ebenso zu Karotten in Sahnesauce und buntem Karottengemüse mit Gorgonzola.

Genießen Sie die Spätzle also zu allem worauf Sie Lust und Laune haben!

Und lassen Sie sich inspirieren…



Bewerten Sie diesen Beitrag:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...