Saisonale Rezepte im Juni – es gibt Gurken, Zucchini und jede Menge Blattsalate

Saisonale Rezepte im Juni – reiche Beute!

Saisonale Rezepte haben jetzt volles Programm, denn das Gemüse wächst und wird täglich mehr. Auf dem Acker reifen die ersten Zucchini, die im Frühjahr zusätzliche Wärme bekommen haben, ebenso wie saftige Gurken aus den geschützten Folienhäusern. Der Fenchel steht mit seinem hochwachsenden, buschigen Fenchelkraut weithin sichtbar in den Reihen, während sich die verschiedenen Salate windgeschützt am Boden halten.

Video-Rezeptempfehlung:

Kräuter, Blumen und Gemüse im Juni

Der Kräutergarten gedeiht recht prächtig, durchzogen von bunten Blüten, sprießen an allen Ecken frische, grüne Blätter. Vorallem die orange gelben Ringelblumen sorgen jetzt täglich für ein Lächeln beim Bauern. Nicht nur dass sie besonders hübsch sind anzuschauen, auch ihr Geschmack ist nicht von schlechten Eltern. Besonders gut machen sie sich als Farbtupfer auf einem einfachen grünen Salat, aber auch in der Weiterverarbeitung zu heilsamen Tinkturen und wirksamen Tees haben sie altbekannte Wirkung.
Im Juni scheint meistens herrlich die Sonne, allerdings kann es auch mal kräftig regnen und nachts sinken die Temperaturen noch häufig in Richtung Keller. Die Tomaten und Paprika sind noch zögerlich im Wachstum, denn sie wollen es tagsüber mollig warm und nachts wenigstens nicht frieren. Aber auch an ihnen zeigen sich die ersten grünen Früchte und die kleinen Pflanzen lassen gutes hoffen.

Hier finden Sie saisonale Rezepte rund ums reife Gemüse!

Viel Spass beim Stöbern, beim Kochen und beim Genießen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Saisonale Rezepte im Juni – es gibt Gurken, Zucchini und jede Menge Blattsalate
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...