Plätzchen dekorieren – von Zuckerguss bis Glasur

Plätzchen dekorieren – bunte Farbvielfalt:

Plätzchen dekorieren ist eine besonders große Freude, da die Dekoration ganz nach eigenen Vorstellungen zubereitet werden kann. Butterplätzchen, Elisenlebkuchen, Lebkuchen Kekse oder Schokoplätzchen lassen sich schön und vielfältig mit Zuckerguss oder einer einfachen Glasur verschönern. Dazu können bunte Streusel, Marzipan, Kokosraspeln oder Schokoperlen kombiniert werden. Außerdem lässt sich selbst gemachte Marmelade wunderbar als Dekoration einsetzen. Wir zeigen die schönsten Rezepte, sowie Tipps und Tricks für selbst gemachte Plätzchen Dekoration.

Rezept für einen blitzschnellen Zuckerguss für Plätzchen (für 1 Portion):

Zutaten für den selbst gemachten Zuckerguss:

200 g Puderzucker
etwa 2-3 EL lauwarmes Wasser oder Zitrussaft
Lebensmittelfarbe als Pulver

Benötigtes Equipment:
Schüssel
Sieb
Schneebesen
Esslöffel
Spritzbeutel

Zubereitung des selbst gemachten Zuckerguss:

1.
Den Puderzucker in eine Schüssel sieben bis er besonders fein ist.

2.
Nun nach und nach das lauwarme Wasser dazu geben. Alles schön verrühren, sodass eine dickflüssige Masse entsteht.

3.
Den Zuckerguss je nach Farbintensität mit etwas Lebensmittelfarbe in Pulverform einfärben.

4.
Den fertigen Zuckerguss in einen Spritzbeutel füllen und die Plätzchen damit dekorieren. Die Plätzchen für etwa 1 Stunde trocknen lassen.

Wie gelingt die perfekte Plätzchen Dekoration?:

Um Lebkuchen oder Plätzchen zu dekorieren sollte genügend Zeit eingeplant werden. Um mit Zuckerguss zu dekorieren benötigt es am Besten einen Spritzbeutel mit einer schmalen Tülle. Die Schokoladenglasur wird entweder mit dem Pinsel aufgetragen oder die Plätzchen werden direkt in der Schmelzkelle eingetaucht. Das Ganze kann dann wunderbar mit bunten Streuseln verziert werden, diese kommen direkt nach der Glasur auf die Kekse. Damit die Deko schnell und fest trocknet empfehlen wir das Gebäck für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen zu lassen. So wird die Verzierung schön fest und bleibt auch bei Zimmertemperatur erhalten.

Zuckerguss färben ohne Lebensmittelfarbe:

Wenn einmal keine Lebensmittelfarbe Zuhause ist, so soll das kein Problem sein. Zuckerguss kann ganz einfach mit natürlichen Zutaten gefärbt werden. Für die selbst gemachte Lebensmittelfarbe können Kurkuma für gelbe oder orange Farbe verwendet werden. Für rötliche Töne empfehlen wir Rote Bete Pulver. Um grüne Tannenzweige zu verzieren kann Matcha Pulver verwendet werden. Mit Ceylon Zimt oder Lebkuchengewürz gelingen braune Farben.

Einkaufsliste für schöne Plätzchen Dekoration:

bunte Zuckerstreusel
Schokoperlen
Zuckeraugen
Kokosraspeln
Puderzucker
Schokolade (mindestens 70 % Kakaoanteil)
Zitronen oder Orangen
Lebensmittelfarbe als Pulver
Spritzbeutel mit schmaler Tülle
Backmatte

Die schönsten Rezeptideen für selbst gemachte Plätzchen und Dekoration:


Auch interessant:



Bewerten Sie diesen Beitrag:
Plätzchen dekorieren – von Zuckerguss bis Glasur
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...