Pilze zubereiten: Tipps&Tricks und tolle Rezepte

Pilze zubereiten

Inhaltsverzeichnis:

So werden Pilze richtig zubereitet

Wer Pilze zubereiten möchte, muss kein großer Küchenprofi sein, denn die kleinen Fruchtkörper mit dem Hut sind echte Allrounder. Du kannst Pilze braten und im Backofen backen, die Pilze in Sauce kochen oder sie einfach auf den heißen Grill legen.

Frische Pilze oder getrocknete Pilze?

Zuchtpilze, wie Chamignons, Seitlinge, Austernpilze oder auch Shiitake, haben das ganze Jahr über Saison, denn sie werden meist in Hallen zu immer gleichen Bedingungen angebaut. Steinpilze, Pfifferlinge oder auch Maronen, gibt es hingegen nur im späten Sommer und Herbst, wenn Waldpilze Saison haben. Von ihnen lohnt es sich auf jeden Fall, einen getrockneten Vorrat anzulegen, damit Du das ganze Jahr von ihrem herrlichen Aroma zehren kannst. Auch die sogennanten Zuchtpilze lassen sich in der Regel gut trocknen und damit länger haltbar machen. Kleine Mengen von Trockenpilzen sind perfekt zum Würzen, in größeren Mengen verwendi ich sie am liebsten für Pilzuppen Rezepte oder meine cremige Pilzsauce.

Pilze putzen und vorbereiten

Auch hier unterscheide ich zwischen Waldpilzen und Kulturpilzen, denn die Zuchtpilze sind meist recht sauber, da sie auf Substrat wie Stroh oder Holzspänen wachsen. Bei ihnen reicht es oft, sie mit einem feuchten Küchentuch abzubreiben. Wildpilze hingegen können schon mal Tannennadeln, Sandboden oder Moosreste anhaften haben und sollten entsprechend gründlicher gereinigt werden. An meinem ausführlichen Beispiel für`s Pfifferlinge putzen kannst Du genau nachlesen, wie das am besten geht. Tipp: Pilze niemals mit Wasser waschen, denn dann saugen sich die Fruchtkörper wie ein Schwamm voll und werden matschig beim Kochen.

Pilze braten, backen und schmoren

Gebratene Pilze entwickeln die meisten Röstaromen und dadurch den schönsten Pilzgeschmack. Tipp: Für eine perfekte Pilzpfanne brate ich die Pilze immer zuerst ohne Öl kräftig in der Pfanne an. Dadurch verdampft ein Teil des in ihnen enthaltenen Wassers und sie werden nocht so matschig. Ofenchampignons vertragen eine schöne Marinade, aus Balsamico, Chili, Zitronensaft und etwas Honig, in der die Pilze im Ofen schmoren. Auch köstlich sind meine gefüllten Champignons, die Du sowohl grillen, als auch im Backofen oder der Pfanne zubereiten kannst.

Meine besten Rezepte mit Pilzen

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte diesen Beitrag:

Pilze zubereiten: Tipps&Tricks und tolle Rezepte
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading…

Hallo, wir sind cooknsoul.de

Schön, dass Du hier bist! Bei uns findest Du immer neue saisonale Rezepte & Ideen sowie viele Tipps & Tricks rund um das Thema Essen & Trinken.