Limonaden Rezepte – alkoholfreie Drinks für heiße Tage

Die besten Limonaden Rezepte für den Sommer!:

Diese Limonaden Rezepte machen Laune auf 40 Grad im Schatten, denn sie sind herrlich erfrischend und noch dazu aus gesunden und natürlichen Zutaten. Genießen Sie die klassischen Limonaden mit Zitrusfrüchten, aber auch fruchtige Varianten mit Wassermelone oder Gurke. Besonders beliebt bei Kindern sind Limos mit Orangen oder Erdbeeren, denn sie haben eine herrlich einen besonders fruchtig, süßen Geschmack.

Video-Rezeptempfehlung:

Welches Obst kann für Limonaden Rezepte verwendet werden?:

Für kühle Limonade können Sie sowohl Obst als auch Gemüse verwenden. Klassiker die im keinem Sommer fehlen dürfen sind sind Zitronenlimonade, Erdbeer Limonade, Maracuja Limonade oder Limetten Limonade. Doch auch Gemüse lässt sich toll in Limonaden Rezepten verarbeiten wie zum Beispiel Gurken Limonade.

Dieses Obst eignet sich wunderbar für Limonaden Rezepte:

Erdbeeren
Äpfel
Bananen
Pflaumen
Trauben
Birnen
Passionsfrucht
Kirschen
Hagebutten
Zwetschgen
Pflaumen
Heidelbeeren
Himbeeren
Aprikosen
Feigen
Ananas

Dieses Gemüse eignet sich toll für Limonaden Rezepte:

Gurken
Kohlrabi
Karotten
Stangensellerie
Grünkohl
Rhabarber
Rote Bete

Diese Kräuter geben selbst gemachter Limonade ein wunderbares Aroma:

Ihre liebstes Limonaden Rezept können Sie mit frischen Kräutern aus dem Garten toll aufpeppen. Zu Ihrer Gurken Limonade können Sie frischen Basilikum servieren. Die Wassermelonen Limonade schmeckt wunderbar mit Minze und eine frische Erdbeer Limonade kann toll mit Basilikum oder Rosmarin serviert werden. Weitere herrliche Kräuter sind zum Beispiel Giersch, Holunderblüten, Dill, Estragon, Koriander, Oregano, Salbei oder Thymian. Probieren Sie die aromatischen Helfer zu Ihrer nächsten, selbst gemachten Limonade.

Einfaches Rezept für selbst gemachte Kräuterlimonade (für ca. 4 Portionen):

Zutaten für eine selbst gemachte Kräuterlimonade:

400 ml naturtrüber Bio-Apfelsaft
1 Bio-Zitrone
1 EL Blütenhonig
1 Bund Basilikum
1 Zweig Rosmarin
1 Bund Thymian
1 Bund Zitronenmelisse
1 Bund Pfefferminze
1 Zweig Salbei
800 ml Mineralwasser
eine Handvoll Eiswürfel

Zubereitung der selbst gemachten Kräuterlimonade:

1.
Zuerst die Kräuter gründlich waschen und abtropfen lassen. Dann den Apfelsaft in einem großen Kochtopf mit den Kräutern für etwa 3 Minuten aufkochen.

2.
Anschließend die Mischung vom Herd nehmen, mit einem Deckel verschließen und für 30 Minuten ziehen lassen.

3.
Sobald die Mischung abgekühlt ist, wird Sie durch ein Sieb gegossen und mit kalten Mineralwasser und Eiswürfeln aufgegossen. Mit frischen Kräutern garnieren und dann sofort servieren.

Wie lange ist selbst gemachte Limonade haltbar?:

Unsere Limonaden Rezepte sind je nach Zubereitung etwa 2 Tage haltbar. Wichtig ist jedoch, dass die Flasche vorab gründlich gereinigt wurde. Am Besten bewahren Sie Limonade im Kühlschrank auf, so hält sich das Getränk schön kühl und frisch. Bei Limonaden Rezepten mit Kohlensäure können Sie vor dem Servieren einfach etwas frisches Mineralwasser aufgießen, sodass die Limonade wieder schön sprudelt.

Limonade ohne Zucker süßen geht ganz einfach:

Anstatt die Limonade mit Industriezucker zu süßen können Sie ganz einfach Honig verwenden. Der Honig hat eine schöne, aromatische Süße. Außerdem sind auch besonders süße Früchte wie Erdbeeren, Bananen, Mango, Pflaumen oder Äpfel gut geeignet um die Limonade zu süßen.

Hier finden Sie die schönsten Limonaden Rezepte für den Sommer!
Lassen Sie sich inspirieren und nehmen Sie sich hitzefrei…:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Limonaden Rezepte – alkoholfreie Drinks für heiße Tage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,88 von 5 Sternen, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...