Kartoffel Rezepte als Beilage zu Braten

Kartoffeln als Beilage zu Braten

Es gibt tolle Kartoffel Rezepte als Beilage zu Braten

Kartoffel Rezepte als Beilage zu Braten können klassisch oder modern sein. Denn die Kartoffel ist die perfekte Beilage. Sie ist zurückhaltend, kann aber auch ganz wunderbar ins Rampenlicht treten. Sie kann Saucen aufzusaugen, knusprig oder weich sein, stark gewürzt, wie auch mild und, je nach Rezept, ist sie einfach und schnell zubereitet.

Redaktionstipp: Kartoffeln als Beilage sind vielseitig und immer wieder was anderes. Aromatisches Kartoffelgratin, krosse Kartoffelpuffer oder Bratkartoffeln mit jeder Menge Röstaromen, klassische Kartoffelknödel und zartes Kartoffelpüree, es gibt fast nichts was die Kartoffel nicht sein kann.

Eine ganz unkomplizierte Kartoffelbeilage zu Braten sind Pellkartoffeln, sie sind schnell zubereitet und fühlen sich besonders in der Bratensauce wohl. Pellen heißt nach dem Kochen schälen, wer es lieber vor dem Kochen erledigt, kann die Kartoffeln genauso gut auch so zubereiten.

Zutaten für gekochte Kartoffeln als Beilage (für 2 Personen):

400 g Kartoffeln
etwas Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung der gekochten Kartoffeln als Beilage:

1.
Kartoffeln in einem ausreichend großen Topf in kaltem Wasser aufsetzen. Darauf achten, dass die Kartoffeln vollständig mit Wasser bedeckt sind, damit sie gleichmäßig garen.

2.
Bei mittlerer bis kleiner Hitze ca. 20-25 Minuten kochen, bis sie weich, aber gerade noch bissfest sind.

3.
Angehen und im Topf kurz ausdampfen lassen. Noch heiß schälen und z.B. mit etwas zerlassener Butter, Salz und Pfeffer, als Beilage servieren.

Die besten Kartoffel Rezepte als Beilage zu Braten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte diesen Beitrag:
Kartoffel Rezepte als Beilage zu Braten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,63 von 5 Sternen, basierend auf 19 abgegebenen Stimmen.
Loading…