Italienische Rezepte – Second Piatti, zweiter Hauptgang – die schönsten Rezeptideen

Als Second Piatti werden in Italien die Gerichte der zweiten Hauptspeise bezeichnet

Nach der Primi Piatti, die meistens kohlenhydratreich ist, werden als Secondi Piatti meist eiweißhaltige Speisen serviert. Verschiedenste Fleischgerichte, Fisch und aufwändige vegetarische Kompositionen stehen hier auf der Speisekarte. Der Italiener liebt es ausführlich und genussvoll zu essen, ohne eine Second Piatti würde einem echten Menue in seinen Augen was fehlen.

Die klassische Menue Abfolge einer üppigen italienischen Mahlzeit unterteilt sich in Antipasti, gefolgt von den Primi Piatti, die entweder etwas Kohlenhydratreiches wie eine Pasta oder Gnocchis, aber auch ein Insalata oder eine Zuppa sein können. Als zweiter Hauptgang werden die Second Piatti serviert, die meistens eiweißreiche Speisen wie Fisch und Fleisch bedeuten. Zum Abschluss gibt es dann die Dolci und dazu einen Vin Santo oder danach einen Grappa.

Hier finden Sie klassische und ausgefallene Rezeptideen für die Secondi Piatti!

Osso Bucco und andere kräftige Schmorgerichte, feine Kalbsrouladen oder gefüllte Wachteln werden in Italien genauso gerne serviert wie gegrillter Dorade oder Wolfsbarsch im Salzmantel. Bei der Auswahl der Zutaten wird Wert gelegt auf höchste Qualität und frisches Aroma. Lassen Sie sich von dieser Auswahl köstlicher Rezepte inspirieren und genießen Sie einen italienischen Abend!
 


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Italienische Rezepte – Second Piatti, zweiter Hauptgang – die schönsten Rezeptideen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,70 von 5 Sternen, basierend auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...