Italienische Hausmannskost – die schönsten Rezeptideen

Die italienische Hausmannskost ist pures dolce Vita!

Pizza und Pasta stehen sicherlich ganz weit oben auf der Liste der italienischen Hausmannskostrezepte, sind sie doch das gefühlte Nationalgericht der Italiener. Aber auch das berühmte Osso Bucco aus der Rinderbeinscheibe, die gesunde, rein vegetarische Minestrone und natürlich die zahlreichen Risotto Variationen zählen zum klassischen italienischen Soulfood.

Die italieinsche Küche ist zwar stark regional geprägt, hat aber in jedem Landstrich eines gemeinsam. Gegessen wird grundsätzlich gut und immer reichlich. Mehrere Gänge reihen sich nacheinander, in der Reihenfolge Anti Pasti, Insalate, Zuppe, primi Piatti, secondi Piatti und natürlich zum Abschluss das Dolce. Im Norden dominieren die Alpen und die Ausläufer des Gebirges mit kälteren Temperaturen und mehr Niederschlag das regionale Angebot der Zutaten. Außerdem ist der Noten Italiens eine weit wohlhabendere Gegend als der Süden, was sich auch in der Auswahl der Zutaten verdeutlicht.

Sehr vereinfacht, aber auch anschaulich kann man sagen: Fleisch, vor allem Rind und Schwein, Pilze, aromatische Weine und frische Kräuter sind typisch für den Norden. Während im heißen Süden häufiger Huhn, Fisch und Lammfleisch angeboten werden. Der Norden schmort gerne und liebt feine Braten, während der Süden gerne grillt und uns mit zahlreichen Salatvariationen bereichert.

Hier finden Sie die schönsten Rezeptideen für italienische Hausmannskost!

Genießen Sie Spaghetti Bolognese und Pasta mit frutti di Mare, ebenso wie deftiges Käserisotto oder herzhaft belegte Pizzakreationen. Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Italienische Hausmannskost – die schönsten Rezeptideen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link