Mit heimischem Wintergemüse auf Weltreise – internationale Rezepte

Kochen Sie internationale Rezepte mit heimischem Gemüse!

Das heimische Wintergemüse muss nicht immer auf die traditionelle Art zubereitet werden, auch internationale Rezepte lassen sich wunderbar aus den klassischen, deutschen Zutaten zaubern.
Aus Kartoffeln muss man nicht immer Pellkartoffeln oder Bratkartoffeln machen und aus Karotten lässt sich noch viel mehr als feine Möhrchen mit Buttersauce oder cremige Karottensuppe machen. Es geht natürlich nichts über eine köstliche Pastinakencremesuppe, aber wenn es draußen besonders kalt wird, genießen wir gerne auch mal scharf gewürztes Essen mit Chili und Ingwer.

Klassisches Wintergemüse vom heimischen Acker

Zu den heimischen Gemüseklassikern zählen im Winter ohne Frage Kohl, Kartoffeln, Karotten, Rote Bete, Lauch und Zwiebeln, ebenso wie die etwas unbekannteren gelben Beten und die unterschiedlichen Rettich und Kohlrüben Arten.
Genießen Sie den klassischen Borscht mit gesunder Roter Bete so wie er in Russland gekocht wird. Lassen Sie sich von koreanischem Kimchi mit schwarzem Rettich einheizen oder genießen Sie eine Cremesuppe vom weißen Rettich. Kochen Sie sich ein asiatisches Karottengemüse mit Lauch und Rindfleisch oder Tofu und jede Menge weitere Köstlichkeiten aus aller Herren Länder.

Hier finden Sie internationale Rezepte für unser heimisches Wintergemüse!

Probieren Sie das original griechische Tzatziki, das mit frischen grünen Gurken und Knoblauch zubereitet wird. Das indische Blumenkohl Curry und die arabische Auberginenpaste werden ebenso aus Gemüse vom heimischen Acker zubereitet. Die schönsten Rezeptideen, wie Sie unser klassisches Gemüse mal anders zubereiten können, lassen Sie sich inspirieren…




Bewerten Sie diesen Beitrag:
Mit heimischem Wintergemüse auf Weltreise – internationale Rezepte
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...