Hefezopf für Ostern – die schönsten Rezeptideen

Als Hefezopf für Ostern gibt es viele schöne Rezepte!

Backen Sie den ganz klassischen Hefezopf, der ohne Schnickschnack nur mit ein bisschen Hagelzucker bestreut wird oder ein buntes Osterei als Highlight in seiner Mitte hat.

Redaktionstipp: wer etwas mehr Zeit und Backlust hat, verwöhnt seine Liebsten an diesem Festtag mit einem Upgrade des einfachen Hefezopfs, indem er einen Nusszopf mit Nüssen oder den einfachen Hefezopf mit Marzipan, Mohn oder anderen Köstlichkeiten füllt. Aucher klassische Osterkranz, bei dem hartgekochte und buntgefärbte Eier in den Hefezopf integriert werden, ist ein olles Highlight beim Ostergebäck.

Hefeteig Grundrezept (für 1 Hefezopf):

400 g Mehl
25 g Hefe
60 g Zucker
75 g Butter
150 ml Milch
3 Eier

Zubereitung Hefezopf:

1.
Hefe, lauwarme Milch, 2 Eidotter, Salz und Zucker vermengen, Mehl hinzugeben, zu einem homogenen Teig verkneten, abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig noch mal kurz durchkneten und erneut 15 Minuten gehen lassen.

2.
Aus 3 Teilen Teig einen Zopf flechten und diesen auf dem Backblech noch al 15 Minuten gehen lassen. Dann im Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

Aus einem einfachen Hefezopf lassen sich aber noch viel kreativere Hefezöpfe zaubern, lesen Sie hier wie es geht.

Rezeptideen für Hefezopf und alles für Ostern!


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Hefezopf für Ostern – die schönsten Rezeptideen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...