Eis selber machen – tolle Erfrischung im Sommer

Ist Eis selber machen schwierig?

Nein, Eis selber machen ist super einfach, denn das geht sogar mit wenigen Zutaten und ohne großen Aufwand. Egal ob Sahneeis, Eis am Stiel, Wassereis, Sorbet oder Softeis – genießen Sie selbst gemachtes Eis den ganzen Sommer!

Eis aus der Eismaschine

Für ein cremiges Sahneeis sollte man eine Eismaschine bei der Zubereitung verwenden. Auch wenn unsere Großmütter das Eis einfach alle 10 Minuten aus dem Gefrierfach genommen haben, es durch kräftiges Aufschlagen in feine Kristalle zerschlagen haben und ihnen so ein passables Eis gelungen ist, ist die moderne Variante doch weit komfortabler. Vor allem Sahneeis uns Sorbet wird in der Eismaschine zubereitet, während Eis am Stiel und Wassereis in Formen kommt und dort als starres Eis ausfriert.

Eismaschinen gibt es als kleine Vollautomaten, die in die Steckdose eingesteckt ihr internes Kühlaggregat nutzen, oder als einfachere Version mit Kühlzelle, die vorab im Gefrierfach gekühlt werden muss, damit das Eis auf Temperatur kommt. Beide Arten drehen in dem Eisbehälter kontinuierlich die Eismasse mit einer Art Rührbesen um, bis das Eis gefroren ist und die gewünschte Konsistenz hat.

Die ausreichende Menge Zucker sorgt dafür, dass die Eiskristalle eine feine Struktur bekommen, denn Zucker sorgt dafür das der Gefrierpunkt von Flüssigkeit sinkt. Ist das Eis also unter ständigem Rühren durchgefroren, ist das Ergebnis kein großer Eisklotz, sondern eine zart schmelzende Eiscreme – auf die Teller, fertig, los!

Sahneeis selber machen

Sahneeis wird in der Regel mit Sahne, Zucker und Eigelb zubereitet. Wer es fruchtig mag zaubert ein köstliches Erdbeereis oder gibt andere pürierte Früchte wie Himbeeren, Mango und anderes Obst dazu. Auch toll schmeckt das Sahneeis in Kombination mit Schokolade oder Honig und Nüssen. Ein einfaches Vanilleeis ist die beste Grundlage für viele köstliche Nachspeisen wie ausgebackenen Hollunderblüten oder für den klassischen Eiskaffee im Eiscafe.

Eis am Stiel selber machen

Nichts leichter als das! Es gibt sowohl die klassischen Holzstäbchen für Eis am Stiel, aber auch fertige Plastik Formen mit Stiel zu kaufen. Grundsätzlich ist die Prozedur aber die gleiche: Flüssige Eismasse in die aufrecht stehende Form, Stiel rein und ab in die Kühltruhe. Nach ein bis zwei Stunden Wartezeit ist das selbstgemachte Eis am Stiel fertig. Besonders Köstlich sind Frucht-Sahneeis Mischungen, wie das Eis am Stiel mit Mango.

Sorbet selber machen

Ein Sorbet ist ein Eis ohne Sahne. Als Basis dienen Fruchtpürees oder Zitrussaft und Zucker. Das die wässrigen Bestandteile im durchgefrorenen Zustand steinhart wären, wird das Sorbet meist als Halbgefrorenes angeboten. Deshalb muss man daran denken: Erst servieren, wenn alle Gäste am Tisch sitzen, sonst ist auf den Tellern nach kurzer Zeit nur noch Soße! Probieren Sie ein herrlich erfrischendes Frucht Maracuja Sorbet mit Mango.

Hier finden Sie die schönsten Rezeptideen zum Eis selber machen!

Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie den Sommer…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Eis selber machen – tolle Erfrischung im Sommer:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Nicht verpassen!
Abonnieren Sie unseren  Newsletter
Leckere saisonale Rezepte + Ideen, Gesundheitstipps,
neueste Küchentrends & Gewinnspiele
Jetzt Abonnieren
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.
close-link

Saisonale Rezepte per E-Mail

Tragen Sie sich hier für unseren Newsletter ein:
Abonnieren
close-link