Brunch Ideen & Rezepte – so gelingt Ihr Brunch am Wochenende garantiert

Wir zeigen Ihnen die schönsten Brunch Ideen & Rezepte und was auf keinen Fall fehlen darf:

Der Brunch ist eine wunderbare Mischung aus Frühstück und Mittagessen. Zur Mittagszeit kann am Wochenende oder an freien Tagen wunderbar mit Freunden und Familie gegessen werden. Beim Brunchen gibt es natürlich immer eine riesige Auswahl an köstlichen Gerichten. Wir zeigen Ihnen auf welche Lebensmittel Sie auf keinen Fall verzichten sollten, sowie weitere hilfreiche Tipps, Tricks, Ideen und Rezepte für Ihren perfekten Brunch.

Brunch Ideen & Rezepte: Diese Gerichte lassen sich toll zubereiten:

Beim Brunch können warme und kalte Speisen serviert werden. Von herrlicher Eierspeise, Eggs Benedict bis hin zu süßen Pancakes gibt es eine große Auswahl. Selbstverständlich darf es auch an Getränken nicht fehlen. Leckere Smoothies und gesunde Tees sind perfekt zum Brunchen. Bei feierlichen Anlässen darf es auch gerne Mal ein Glas Sekt sein. Wir haben eine schöne Auswahl zusammen gestellt, welche Gerichte Sie zu Ihrem Brunch servieren können.

Ideen für gesunde Brunch Rezepte mit vielen Vitaminen und Nährstoffen:

Obstsalat
Acai Bowl
Overnight Oats
Porridge
Chia Pudding
Römersalat
Tomate Mozzarella Salat
Bulgursalat
Spargel Salat mit Erdbeeren

Tolle Eierspeisen Rezepte für den Brunch: Von Eggs Benedict bis hin zu belgischen Waffeln:

Gekochte Eier
Eggs Benedict
Omelette
Gebackene Bohnen mit Spiegeleiern
Rührei
Eier im Glas
Eierkuchen
Pfannkuchen
Pancakes
Waffeln

Käse, Fisch und Wurst für tolle Servierplatten zum Brunch:

Ziegenkäse
Brie
Camembert
Bergkäse
Obazda

Räucherlachs
Gerauchter Saibling
Gegrillte Garnelen
Heringsfilets

Salami
Streichwurst
Wacholderschinken
Bierschinken
Wiener
Weisswürste
Bratwurst

Selbst gemachte Aufstriche zum Brunch:

Avocadocreme (Guacamole)
Kurkuma Aufstrich
Kräuterdip
Marmelade
Olivenbutter
Rote Bete Paste
Hummus
Olivenpaste
Lemon Curd

Selbst gebackenes Brot und süßes Gebäck zum brunchen:

Baguette
Dinkelbrot
Milchbrötchen
Zimtschnecken
Bananenbrot
Brotkranz
Feigenbrot
Kokosbrot
Mandelbrot
Schokobrot
Macarons
Cupcakes

Fruchtige Smoothies, Tees, Limonaden und Säfte für einen Brunch:

Rhabarbersaft
Detox Smoothie
Mango Smoothie
Beeren Smoothie
Wassermelonen Limonade
Karotte Ingwer Saft
Pfirsich Eistee
Chai Tee
Löwenzahnblütentee
Ingwertee

Einfaches Rezept für den perfekten Brunch:

Zutaten und Ideen für einen einfachen Brunch (für 4 Portionen):

French Toast
Obstsalat
Acai Bowl
Rührei
8 Scheiben Dinkelbrot
Käseplatte
Hummus
Guacamole
Waffeln
4 Mango Smoothies
2 L Mineralwasser
Salz
Pfeffer

Zubereitung des einfachen Brunchs:

1.
Bereiten Sie alle Lebensmittel vor und bereiten Sie diese nach dem Rezept zu. Servieren Sie alle fertigen Gerichte in kleinen Schalen oder auf Servierplatten.

2.
Das Rührei können Sie wunderbar im Ofen warm halten. Anschließend decken Sie den Tisch mit ausreichend Gedecken und Besteck. Außerdem sollte jeder Gast ein Wasserglas und eine Tasse bekommen.

3.
Wenn die Gäste eintreffen, können Sie die Speisen anrichten und genießen. Vergessen Sie nicht Gewürze wie Salz und Pfeffer anzubieten.

So bereiten Sie den Brunch perfekt vor:

Damit Ihre Gäste bestens versorgt sind, sollten alle Speisen vorab zubereiten werden. So vermeiden Sie ununterbrochen vom Tisch aufzustehen und können den Brunch mit Ihren Freunden in vollen Zügen genießen. Decken Sie den Tisch vorab mit Wassergläsern, Tassen, Tellern und Besteck. Für die Servierplatten sollten Sie jeweils ein Servierbesteck pro Platte anbieten, sodass der Käse nicht mit der Wurst in Berührung kommt. Eierspeisen, die am besten warm serviert werden können Sie in einer feuerfesten Schale mit Teelichtern und einer Haube warm halten. Findet der Brunch im Freien statt, sollten Sie Vorkehrungen treffen, um Ihre Gäste vor Wespen und Sonne zu schützen.

Resteverwertung mit übrig gebliebenen Lebensmitteln vom Brunch:

Brot und Gebäck können Sie problemlos für einige Tage aufbewahren. Falls das Brot zu altbacken ist, können Sie es in einem einfachen Brotsalat verarbeiten. Geschnittenes Obst können Sie für den nächsten Tag zu einem Smoothie pürieren oder zu einem Obstkuchen backen. Genauso können Sie geschnittenes Gemüse in einem Salat Rezept Ihrer Wahl verwerten. Käse, Fisch und Wurst können gut verschlossen für einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hier finden Sie die besten Brunch Ideen & Rezepte:


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Brunch Ideen & Rezepte – so gelingt Ihr Brunch am Wochenende garantiert
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...