Beilagen zu Gulasch – So wird Ihr Gulasch perfekt

Erst die richtigen Beilagen zu Gulasch machen das Essen perfekt!

Die perfekten Beilagen zu Gulasch sind entschiedend für das ganze Essen. Egal ob klassisches Gulasch nach Hausmannsart oder deftiges Wild-Gulasch, so richtig perfekt wird das Gericht erst durch die passendes Beilagen.

Video-Rezeptempfehlung:

Redaktionstipp: probieren Sie die Klassiker aus Kartoffeln, Kürbis, und Wurzelgemüse, wie Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln, Kartoffelpüree oder Kürbispüree. Auch Knödel Rezepte aller Art, wie der Semmelknödel oder der Kartoffelknödel passen bestens. Wichtig ist, dass diese Beilagen die Sauce vom Gulasch aufsaugen. Als Ergänzung dazu kann noch ein knackiger grüner Salat gereicht werden.

Die einfachste Beilage zu Gulasch ist unser schneller Kartoffelstampf.

Zutaten für den Kartoffelstampf (für 2 Personen):

500 g Kartoffeln (mehlig kochend, bzw. vorwiegen festkochend)
75 g Butter
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung Kartoffelstampf:

1.
Kartoffeln waschen und in kaltem Wasser in einem passenden Topf aufsetzen.

2.
Bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind. Achten Sie auf die Temperatur, kocht das Wasser zu stark, platzen die Kartoffeln gerne mal auf und werden dadurch wässrig.

3.
Gegarte Kartoffeln abgießen und im noch heißen Topf auf der noch warmen Herdplatte aufdämpfen lassen. Dann noch heiß schälen und sofort mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

4.
Butter in kleine Flocken darüber geben, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen, alles vorsichtig vermengen und sofort zum Gulasch servieren.

Ein leckeres Gulasch selber machen ist kinderleicht und schmeckt super!

Die besten Beilagen zu Gulasch


Bewerten Sie diesen Beitrag:
Beilagen zu Gulasch – So wird Ihr Gulasch perfekt
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,17 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...