Selleriegrün verwerten – tolles Aroma fürs ganze Jahr

Selleriegrün verwenden und nicht wegwerfen

Wer Selleriegrün verwerten möchte, findet hier die besten Ideen!

Selleriegrün verwerten kann man auf viele Arten. Das würzige Blattwerk der Sellerieknollen passt hervorragend als Würze für deftige Gerichte. Es kann frisch gehackt, getrocknet und gerebelt, eingefroren oder als Würzpaste verwenden werden. Sein Geschmack erinnert ein bisschen an Maggi, ist aber nicht so dominant, wie der vom Liebstöckel.

Das Selleriekraut hat eine enorme Aromakonzentration, die vor allem bei geschmorten Fleischgerichten, deftigen Eintöpfen und kräftigen Gemüsegerichten eine schöne Note gibt. Bevor man es wegwirft, sollte man das Selleriekraut verwenden, einfach bekommt man die Würze nicht in den Topf. „Selleriegrün verwerten – tolles Aroma fürs ganze Jahr“ weiterlesen