Griechisches Zucchini Omelette mit frischen Kräutern

Frühstück oder leichte Mahlzeit – das Griechische Zucchini Omelette mit frischen Kräutern!

Dieses Zucchini Omelette ist das perfekte Frühstück für Langschläfer und Genießer. Da es durchaus sättigend ist, kann es aber genauso gut auch als kleines Mittagessen verspeist werden.

Zutaten fürs Zucchini Omelette (für 2-4 Personen):

5 Eier
2 EL Griechischer Joghurt
100 ml Sahne
2 Zucchini
100 ml Weißwein
100 g Bergkäse
100 g Parmesan
1 milde weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleiner Bund Dill
1 kleiner Bund Petersilie
1 kleiner Bund Zitronenmelisse
2 EL Butterschmalz
Salz und Pfeffer

Zubereitung Zucchini Omelette mit frischen Kräutern:

Zucchini waschen und in 3-4 mm dicke Scheiben aufschneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Käse reiben.

Eier in einer ausreichend großen Schüssel aufschlagen, Sahne, Joghurt , gerieben Käse und gehackte Kräuter dazugeben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer ausreichend großen Pfanne Butterschmalz erhitzen. Zwiebeln und Zucchini darin von beiden Seiten anbraten, Knoblauch dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Bei mittlerer bis großer Hitze köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist.

Eiermasse noch mal gut durchrühren und über die Zucchini geben. Bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten anbraten und anschlie0end mit einem Pfannenwender vom Boden lösen. Pfanne mit einer schnellen Bewegung „anschupsen“ und das Ei so einmal komplett wenden. Wer sich die Freihandwendung nicht zutraut, kann das Omelette vorsichtig mit 2 Pfannenwendern umdrehen.

Zweite Seite ebenfalls ca. 3 Minuten bei kleiner Hitze ausbraten, Omelette zerteilen und auf Teller verteilen. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Zucchini Omelette mit frischen Kräutern:

Wer andere Kräuter in seinem Garten oder auf der Fensterbank stehen hat, kann diese nach Lust und Laune fürs Omelette verwenden. Der Bergkäse kann natürlich auch durch ein Stück Fetakäse ersetzt werden. Diesen einfach zwischen Daumen und Zeigefinger grob zerbröseln und ebenfalls unter die Eiermasse mischen.

Wer noch griechischen Joghurt übrig hat kann diesen mit einem Spritzer Zitronensaft und weiteren frischen Gartenkräutern verrühren und als Joghurtsauce zum Zucchini Omelette anbieten.

Frisch gebackenes Baguette oder eine schöne Scheibe selbstgebackenes Vollkornbrot passen hervorragend zu diesem köstlichen Essen.

Hier finden Sie weitere tolle Omelette Rezepte und schöne Ideen für Ihr Frühstück!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×