Kürbissuppe mit Paprikaringen und gerösteten Weißbrot

Diese Kürbissuppe eröffnet die kulinarische Herbstsaison. Kräftige Eintöpfe und würzige Suppen wärmen uns in der kalten Jahreszeit. Eine pikante Suppe vom Hokkaidokürbis kann vielfach zum Einsatz kommen. Als leckere Mahlzeit mit Garnelen oder Lamm, als delikate Vorspeise eines Wintermenüs oder in kleinen Weckgläsern als Partysnack. Darüber hinaus ist die Kürbissuppe sehr wandelbar und kann durch vielen verschiedenen Zutaten variiert werden.

Zutaten (für 4 Personen):
2 Karotten
1 rote Paprika
4 Schalotten
1 Hokkaidokürbis
1 Stück Ingwer, 3 cm
1 L Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
4 EL Olivenöl
1 EL Kürbiskerne
½ TL geriebene Muskatnuss
Frisches Weißbrot
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Gemüsebrühe nach diesem Rezept herstellen.

Hokkaido Kürbis gründlich waschen, halbieren und mit einem Esslöffel entkernen. Kürbis in kleine Stück schneiden. Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden.

2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Schalotten und Kürbis 3 Minuten darin andünsten. Ingwer hinzugeben und weitere 2 Minuten dünsten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Schlagsahne hinzufügen und weitere 10 Minuten bei niedriger Flamme einkochen.

In der Zwischenzeit Paprika halbieren, Strunk entfernen, entkernen und gründlich waschen. Mit einem scharfen Messer Paprika in 1 cm große Ringe schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Paprikaringe für 2 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Kürbissuppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Weißbrot in dünne Scheiben schneiden und im Ofen oder im Toaster goldgelb rösten.

Suppe in tiefe Teller geben, Paprikaringe hineingeben und mit Kürbiskernen garnieren. Mit frischem Weißbrot servieren.

Wissenswertes:
In der Küche wird der Kürbis neben Suppen und Eintöpfen vorwiegend gekocht, gebraten oder gebacken und ist damit eine wohlschmeckende und sättigende Beilage. In den USA wird zu Thanksgiving traditionell ein Kürbiskuchen gegessen und auch die Samen werden zu Kürbiskernen oder Kürbiskernöl verarbeitet. Auch kommt der Kürbis zu Halloween zum Einsatz, indem man ihn aushöhlt, und Laternen daraus bastelt. Darüber hinaus werden Kürbis-Weltrekorde aufgestellt und Kürbisweitwurf Meisterschaften veranstaltet.

 
Hier finden Sie eine Auswahl schöner Rezeptideen aus der Kürbis Küche!
Schlemmen Sie sich durch die reichhaltige Vielfalt unserer Kürbissuppen und probieren Sie zur Abwechslung mal Kürbis Gnocchi, gebackenen Kürbis, Kürbispuffer, Kürbisrisotto oder Kürbiskuchen. Hier finden Sie für jeden Geschmack und Anlass das Richtige..

 

  • kuerbissuppeButternut Kürbis Suppe
    Der Butternut Kürbis zählt zu den langsam an Bekanntheit gewinnenden Vertretern seiner Gattung. Die Anzahl der verschiedenen Speisekürbisse ist sehr groß, leider werden dennoch nur…

  • ButternutCremige Kürbissuppe – Butternut und Hokkaido mit gerösteten Haselnüssen
    Wenn der Sommer mit heißen Temperaturen und vielen Sonnenstunden glänzt, reift auf den Feldern der Butternut und der Hokkaido Kürbis. Diese Kürbissuppe ist schnell und…

  • Cranberry_kuerbissuppeCremige Kürbissuppe mit Cranberries und Madras Curry
    Diese Kürbissuppe lässt den Herbst golden glänzen! Der kräftige Geschmack des Hokkaido, kombiniert mit den leicht säuerlich herben Aromen der Cranberries und abgerundet mit der…

  • OstermenüCremiges Kürbispüree
    Kürbispüree selber machen: Eine schmackhafte Abwechslung zu klassischem Kartoffelstampf bietet dieses Rezept für feines Kürbispüree. Herzhaft im Geschmack und kalorienarm dazu, ist dieses Püree nicht…

  • EintopfFeuriger Eintopf mit Rindfleisch, Kürbis und Tomaten
    Eintöpfe kommen wieder in Mode. Nicht nur als ideale Restverwerter stellen sie eine günstige und leicht vorzubereitende Abwechslung dar, mit etwas Phantasie kann man gerade…

  • Gebackener KürbisGebackener Kürbis
    Gebackener Kürbis – mal was anderes Gebackener Kürbis ist die perfekte Beilage für all jene, die von normalen Ofenkartoffeln gelangweilt, oder auf der Suche nach…

  • Knusprige Kürbis PufferKnusprige Kürbis Puffer
    Kürbis Puffer selber machen: Diese Kürbis Puffer sind eine kohlehydratarme Alternative zu der klassischen Variante aus Kartoffeln. Zubereitet mit Spaghettikürbis, dessen Fleisch nach dem Garen…

  • Kuerbis GnocchiKürbis Gnocchi – die perfekte Beilage im Herbst und Winter
    Kürbis Gnocchi selber machen Kürbis Gnocchi passen als neutrale Beilage zu fast allen Fleischgerichten und kräftigem Wild geben sie eine besonders feine Note. Kombiniert mit…

  • Hokkaido KürbisSaftiger Kuchen mit Hokkaido Kürbis und „Schuss“
    Der Hokkaido Kürbis war zeitweise ein richtiges Trendgemüse, als Suppe, gebackenes Hokkaidogemüse oder zur Pastasauce verarbeitet, gab es ihn in jeder Variation auf unseren Speisekarten.…

  • KuerbissauceSchnelle Küche – Nudeln mit Kürbissauce
    Kürbis ist ein vielfältig einsetzbares Gemüse. Nudeln mit Kürbissauce ist jedoch ein relativ selten zubereitetes und absolut unterschätztes Gericht. Der zarte Geschmack der Kürbissauce wird…

  • KürbisrisottoVegetarisches Kürbisrisotto mit Zitrone
    Dieses Kürbisrisotto bietet eine feine Zubereitungsmöglichkeit für das beliebte Wintergemüse, das häufig nur als bodenständige Zutat in Suppen und Eintöpfen zu finden ist. Hier kann…

  • kuerbissuppeKürbissuppe mit Kokos und Chili
    Das Geheimnis einer guten Kürbissuppe ist das Zusammenspiel der Aromen. In diesem Rezept – das ursprünglich von dem Münchner Koch und Gourmet Sven Katmando Christ…

  • GnocchiKürbis Gnocchi mit Fenchel und Rosinen
    Diese Kürbis Gnocchi werden als etwas größere Nockerln zubereitet, damit sie möglichst viel von der Fenchel Rosinen Sauce aufnehmen können. Durch die gemahlene Chili bekommen…

  • Cremige Halloween Kürbissuppe
    // Anzeige // Ende Oktober ist wieder Halloween und verrückt verkleidete Kinder und Jugendliche ziehen umher, um den Erwachsenen das Fürchten zu lehren. „Süßes oder…

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Kürbissuppe mit Paprikaringen und gerösteten Weißbrot: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Sternen, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×