Kräftige Rucola Suppe mit Vollkornbrot – gesundes Vergnügen

Rucola Suppe statt rucola Salat

Diese Rucola Suppe ist ein absolutes Trendgericht. Seit der Rucola vor einigen Jahren sein Comeback in Deutschlands Küchen gefeiert hat, ist die Rucola Suppe nicht mehr auf unseren Kochbüchern wegzudenken. Rucola gilt als einer der gesündesten Salate. Sein geringer Wassergehalt und zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe sorgen für gesunde Power.

Als Grundbasis der Rucola Suppe dienen in diesem Rezept Kartoffeln, die die Suppe binden, und ein kleiner Schluck Sahne, der für den nötigen Schmelz in der Konsistenz sorgt. Zubereitet mit etwas Weißwein und Gemüsebrühe ist diese Rucola Suppe ein köstliches, vegetarisches Rezept.

Zutaten für die rucola Suppe (für 4 Personen):

1 EL Olivenöl
4 g Schalotten
4 Knoblauchzehen
350 g Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
200 ml Weißwein
350 g Rucola
150 ml Sahne
2 Scheiben Vollkornbrot
1 rote Chili
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Rucola Suppe:

Gemüsebrühe nach diesem Rezept herstellen.

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Schalotten schälen und klein schneiden, Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Chili der Länge nach aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Vollkornbrot in kleine Würfel schneiden. Rucola mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und grob kleinschneiden.

Olivenöl in einer ausreichend großen Topf erhitzen. Zwiebeln und 2/3 des Knoblauch ca. 5 Minuten darin so vorsichtig dünsten, dass sie nicht bräunen.

Kartoffeln dazugeben, mit Weißwein aufgießen, aufkochen und solange bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Mit Gemüsebrühe auffüllen und weitere 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

In der Zwischenzeit Vollkornbrot in einer ausreichend großen Pfanne mit dem Butterschmalz, dem restlichen Knoblauch und der Chili zu knusperigen Croutons anbraten.

Suppe vom Herd nehmen, Rucola dazugeben und mit einem Pürierstab fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefe Teller geben, Croutons darüber und sofort servieren.

Wissenswertes zur Rucola Suppe:

Wenn man den Rucola in die heiße Suppe gibt, darf diese nicht mehr auf der Flamme des Herds stehen, da der Salat sein kräftigen Grün bei zu viel Hitze sofort verliert. deshalb gilt: erst die Sahne zum Abkühlen in die Suppe und dann das Blattgrün, schnell pürieren und sofort den Gästen servieren.

Rucola wir zu Deutsch auch oft Rauke genannt. Das aromatische, würzig scharfe Blattgrün ist äußerst gesund. Sein hoher Vitamin C Gehalt macht ihn so wertvoll wie frische Orangen und er enthält außerdem viel Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin E. Aber auch Magnesium, Zink, Kalzium und Phosphor, ebenso wie Eisen, Kalium und verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe machen ihn so bedeutsam.

Um dem allseits gefürchteten Nitrat keine Chance zu geben, das man leider oft im Salat findet, sollte man auf jeden Fall BIO Ware kaufen und darauf achten, dass der Rucola auch wirklich auf echtem Boden wachsen durfte. Heimische Produkte kommen meist noch vom Acker, während Rucola aus Spanien und den Niederlanden meist aus Gewächshäusern stammt, bei denen man nicht mehr von gutem Mutterboden sprechen dürfte. Wer besonders vorsichtig ist, schneidet die Stiele der Rucolablätter sorgfältig ab, denn sie speichern die meisten Stoffe aus dem Boden.

Jetzt diesen Artikel bewerten
Kräftige Rucola Suppe mit Vollkornbrot – gesundes Vergnügen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×