Kräftige Hühnersuppe mit Gemüse – der beste Erkältungskiller

Eine kräftige Hühnersuppe gibt neue Energie und weckt die Lebensgeister

Die Hühnersuppe gilt als Erkältungskiller und Immuntherapie, die schon die alten Ägypter bei Ihren Kranken angewendet haben. Ihre kräftigende Wirkung ist wissenschaftlich nicht bewiesen, aber seit jeher schwören Gelehrten auf ihre Heilkraft. In diesem Rezept wird die Hühnersuppe mit einer zusätzlich gesunden Gemüseeinlage zubereitet, für geschwächte Gemüter ist sie also in jedem Fall eine heilsame Mahlzeit.

Zutaten für 4 Portionen Hühnersuppe:

1 Suppenhuhn
1 Bund Suppengrün
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 Karotten
2 Petersilienwurzeln
1/2 Lauch
4 Champignons
4 Blätter Liebstöckel
1 Bund Petersilie
1 Topf Kresse

Zubereitung der kräftigen Hühnersuppe:

Suppengrün waschen und grob zerkleinern. Karotten und Petersilienwurzel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch waschen und in dünne Ringe aufschneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Zwiebel ungeschält halbieren. Knoblauch mit der flachen Seite eines großen Küchenmessers quetschen, bis die Schale aufplatzt.

Das geschnittene Suppengrün und die Zwiebelhälften in einem ausreichend großen Topf anbraten, bis sich Röstaromen bilden. Mit 2 Liter Wasser ablöschen. Knoblauch, Wacholderbeeren und Lorbeerblätter dazugeben.

Suppenhuhn mit kaltem Wasser waschen und mit in den Topf geben. Aufkochen lassen und mit Deckel ca. 1 Stunde bei mittlerer bis kleiner Hitze köcheln lassen. Suppenhuhn aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen. Hühnersuppe durch ein Sieb gießen und wieder auf die Flamme stellen. Karotten, Petersilienwurzel und Lauch in die Suppe geben und ca. 10 Minuten bissfest garen.

In der Zwischenzeit die Hühnerbrust auslösen, klein schneiden und in die Suppe zurück geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hühnersuppe in tiefe Teller geben, gehackte Kräuter drüber streuen und sehr heiß servieren.

Wissenswertes zur kräftigen Hühnersuppe:

Die Gemüseeinlage kann nach eigenem Geschmack auch noch durch anderes Gemüse ergänzt werden. Wer der Suppe einen besonderen Geschmack verleihen möchte, kann sie noch mit einem Schluck Sherry verfeinern. Die Suppe sollte dann noch mal aufgekocht werden, damit der strenge Alkoholgeschmack verfliegen kann.

 

Nicht nur Hühnersuppe macht gesund! Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen zum Thema gesundmachende Küche!

Gerade bei Erkältung hilft ein frisch zubereiteter Ingwertee gegen Halsschmerz und Atemwegs-Beschwerden anzukämpfen. Gerichte die ausreichend mit Chili gewürzt sind, gelten ebenfalls als Immunstärkend. Genauso wie die Hühnersuppe gibt uns auch eine kräftige Rindfleischsuppe wieder Kraft, wenn wir uns schlapp fühlen. Scharfe Currys, lang gekochte Schmorbraten und Eintopf Gerichte lassen sich auch bettlägerig gut essen und geben wohlige Wärme von Innen..

 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Kräftige Hühnersuppe mit Gemüse – der beste Erkältungskiller: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×