Kalte Gurkensuppe aus Andalusien

Diese kalte Gurkensuppe ist ein tolles Sommeressen!

Vor allem an heißen Tagen kühlt die kalte Gurkensuppe unser Gemüt wieder runter. Gurke, Joghurt und saure Sahne werden mit Zwiebeln, einem Hauch Knoblauch und der dezenten Schärfe einer grünen Peperoni verfeinert. Alle Zutaten kommen frisch und ungekocht in den Mixer und sorgen so für maximale Erfrischung.

Als Topping würden scharf angebratene Gambas oder roh marinierte Flusskrebsschwänze passen.

Wer Koriander zur Hand hat kann der Suppe damit einen zusätzlichen Schliff geben. Das aromatische Grün passt hervorragend zum Gurkengeschmack und harmoniert sowohl mit der Minze als auch mit der scharfen Note der Peperoni.

Serviert mit frisch gebackenem Baguette ein herrliches Sommeressen!

Zutaten für kalte Gurkensuppe (für 4 Personen):

1 grüne Peperoni
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 große Gurke
1 BIO Limette
250 ml griechischer Joghurt
250 ml saure Sahne
50 ml gutes Olivenöl
1 Bund Minze
12 Eiswürfel

Zubereitung kalte Gurkensuppe:

Peperoni aufschneiden und entkernen. Schalotte schälen und vierteln. Knoblauchzehe schälen und halbieren. Gurke waschen, der Länge nach aufschneiden und die Kerne auskratzen. Limette mit heißem Wasser waschen und von der Schale Zesten ziehen. Saft auspressen. Minze waschen, abtropfen lassen und fein hacken.

Alle Zutaten in einen großen Mixer geben und solange auf mittlerer bis höchster Stufe mixen, bis die Gurkensuppe eine schöne Konsistenz hat.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je 4 Eiswürfel in tiefe Teller oder große Gläser geben und die Suppe darauf verteilen. Sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema kalte Gurkensuppe:

Diese Suppe ist ein herrlicher Vertreter der kalten Gazpacho. Die geeiste Gemüsesuppe stammt ursprünglich aus Südspanien bzw. Portugals Küche und ist dort eine traditionelle Sommersprosse.

Im Originalrezept wird sie aus Gurke, Brot, Knoblauch, Olivenöl und Essig, Salz und Wasser zubereitet. Mittlerweile wurde das Rezept aber in vielen Variationen verfeinert und man kennt sie mit Joghurt und saurere Sahne oder in anderer Form als Gazpacho mit Tomaten und Paprika.

Ein weiteres schönes Rezept ist die Erdbeeren Gazpacho mit Tomaten, die dank der süßen Früchte in Kombination mit den säuerlichen Tomaten eine ganz besondere Note auf den Teller bringt.

Hier finden Sie weitere, schöne Rezeptideen aus der Sommerküche!

Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×