Clam Chowder – amerikanische Kartoffelsuppe mit Muschel

Ein klassisches Rezept für Clam Chowder!

Clam Chowder ist eine traditionelle Kartoffelsuppe aus Amerika. Vor allem an der amerikanischen Küste wird die Spezialität gerne gegessen. Grundbasis ist eine Kartoffelcremesuppe, die mit Venusmuscheln serviert wird.

Servieren Sie ein frisch gebackenes Baguette dazu.

Zutaten für Clam Chowder (für 4 Personen):

75 g Schinkenspeck (durchwachsen)
500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
4 EL Butter
4 EL MEhl
500 ml Milch
250 ml Sahne
600 g Venusmuscheln
100 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
1 Prise Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Clam Chowder:

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen und würfeln. Speck in Streifen schneiden. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken.

Muscheln in kaltem Wasser gründlich waschen. Alle Muscheln die sich beim Waschen nicht schließen bzw. alle angeknacksten oder kaputten Muscheln aussortieren und wegwerfen. 150 ml Wasser und 100 ml Weißwein in einem ausreichend großen Topf aufsetzen und die gesäuberten Muscheln darin 5 Minuten bei großer Hitze kochen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen, abgießen und zu einem feinen Kartoffelbrei zerstampfen.

Muscheln beim Kochen mehrmals umrühren. Muscheln durch ein Sieb abgießen, Muschelsud dabei auffangen und beiseite stellen. Alle Muscheln die sich beim Kochen nicht geöffnet haben aussortieren und wegwerfen.

Milch, Sahne und Muschelsud zusammengießen und erhitzen. 100 ml von der Flüssigkeit abnehmen und beiseite stellen. Restliche Muschelsahne mit den gestampften Kartoffeln verrühren und bei Bedarf kurz aufpürieren. Kartoffelsuppe warmhalten.

Butter in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun dünsten. Mehl dazugeben und kurz anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren die 100 ml Muschelsahne unterrühren. Hitze reduzieren und langsam und unter ständigem Rühren die Kartoffelsuppe dazugeben. Alles bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Suppe ausreichend eingedickt ist.

Clam Chowder in tiefe Teller verteilen, Muscheln darübergeben, mit Petersilie überstreuen und sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema Clam Chowder

Diese Suppe findet man von Manhattan bis New England überall an der Küste. Klassisch sind die Zutaten Kartoffel, Muschel und Speck, deren Kombination den besonderen Geschmack der Clam Chowder ausmachen.

Hier finden Sie weitere schöne Rezepte aus der Fisch und Muschelküche!

Genießen Sie die große Vielfalt der Meere und alles was sie uns auf den Teller bringen…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Clam Chowder – amerikanische Kartoffelsuppe mit Muschel:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×