Chili Suppe mit Rindfleisch – scharf und gesund

Diese Chili Suppe ist was für Liebhaber der scharfen Küche:

Die Grundbasis der Chili Suppe sind Tomatensugo und Tomatensaft, angereichert wird sie mit Rindfleisch, Bohnen und Oregano. Man sollte bei den Chilis auf jeden Fall wissen, womit man es zu tun hat und dann entscheiden wie viele man bei der Zubereitung verwendet.

Für einen leichten Schärfegrad würde eine Chili völlig ausreichen. Für die, die es hot mögen, sind sicher auch 2 Chilis verträglich. Aber die Dritte ist wirklich nur für absolute Scharfesser sinnvoll und wird in diesem Rezept deshalb nur als zusätzliches Würzmittel in Form von Weißbrot Croutons verarbeitet.

Wer Zeit hat und diese gerne in der Küche verbringt, kann den Tomatensago natürlich auch selber herstellen, anstelle einen gekauften zu verwenden.

Zutaten für die Chili Suppe (für 4-6 Personen):

400 g Rindfleisch für Gulasch
2 Zwiebeln
4 Knoblaiuchzehen
2-3 Rote Chilis
2 Zweige Oregano
500 ml Tomatensugo
500 ml Tomatensaft
200 g schwarze Bohnen (aus der Dose)
100 g rote Bohnen (aus der Dose)
1 Bund Petersilie
2-3 Scheiben Weißbrot
2 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Chili Suppe:

Zwiebeln schälen und in ca. 0,5 cm breite Schiffchen aufschneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben aufschneiden. Chilis der Länge nach aufschneiden, entkernen und sehr kleinschneiden. Oregano waschen, abtropfen lassen und die Blätter von den Stielen zupfen. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Schwarze und rote Bohnen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser durchbrausen und abtropfen lassen.

Rindergulasch in einer ausreichend großen Pfanne im heißen Pflanzenöl von allen Seiten scharf anbraten. Zwiebeln und je nach gewünschtem Schärfegrad 1/3 bis 2/3 der Chili dazugeben, alles gut verrühren und weitere 3 Minuten anbraten. Knoblauch, Oregano und Bohnen dazugeben und mit Tomatensugo und Saft ablöschen. Die Chili Suppe mindestens 45 Minuten bei kleiner Hitze einkochen lassen, bis das Rindfleisch mürbe und zart wird.

In der Zwischenzeit das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit dem Butterschmalz und dem Rest der gehackten Chili zu Croutons ausbraten.

Chili Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf mit den Chilicroutons zusätzlich würzen und schön heiß servieren.

Wissenswertes zum Thema Chili Suppe:

Chilis sind äußerst gesund. Capsaicin, der Scharfmacher in der Chili, hat eine positive Wirkung auf unsere Blutgefäße und die Blutfettwerte. Deshalb gilt er als Herz Protektor und mögliche Vorbeugung gegen Blutgerinsel und Plaques, die für Herzinfarkt und Schlaganfall verantwortlich zeichnen können.

Jetzt diesen Artikel bewerten
Chili Suppe mit Rindfleisch – scharf und gesund:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,88 von 5 Sternen, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×