Salat von gegrilltem Knödel mit grünem Spargel und Weinbergspfirsich

Bei diesem Salat Rezept kann man gar nicht anders, als mit vollem Mund „Mmhh“, „Oooh“ und „wie toll“ zu sagen. Den Knödel sollte man schon vorbereiten, alles andere wird frisch dazu geschnitten und mit einer leichten Zitronen-Vinaigrette verfeinert.

Dieses Rezept eignet sich wunderbar um Reste zu verkochen – Knödel vom Vortag finden hier eine ausgezeichnete Weiterverwendung. Durch den Weinbergpfirsich und den grünen Spargel wird daraus ein schöner Sommersalat, von dem man noch Tage später ins Schwärmen kommt!

Zutaten (für 4 Personen):
1 Bund grüner Spargel
4 Weinbergpfirsiche
1 Bund Ruccola
2 EL Zucker
2 EL Salz

Für die Knödel:
2 kleine Zwiebeln
2 EL Butter oder Pflanzenöl
2 Eier
8 altbackene Semmeln
0,5 l Milch
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer
20 g Petersilie
20 g Butter

Für die Zitronen-Vinaigrette:
50 ml Olivenöl
30 ml weißer Balsamico
1 EL Zitronensaft
2 EL Hollunderblüten Sirup
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Knödeltuch (sauberes, dünnes Geschirrhandtuch)

Zubereitung:
Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und in Butter/Öl anschwitzen. Altbackene Semmeln in ca. 3 cm große Würfel schneiden und in eine ausreichend große Schüssel geben. Petersilie waschen und fein hacken. Zwiebeln und Petersilie zu dem Semmelbrot geben und die Semmelwürfel vermischen. Milch vorsichtig (lauwarm) erhitzen, und über die Brotwürfel gießen, Eier dazu geben und alles kräftig durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Geschirrhandtuch auf dem Küchenbrett ausbreiten und mit etwas Butter bestreichen. Aus der Knödelmasse eine lange Wurst formen und mit dem Handtuch einrollen. An den Enden fest zudrehen, so dass ein lang gezogenes Bonbon entsteht.

Knödel entweder im Dampfgarer 25 Minuten garen oder in einen ausreichend großen Topf mit Siebeinsatz legen und über Wasserdampf 25 Minuten garen. Abkühlen lassen.

Grill anheizen.

In der Zwischenzeit Spargel waschen, an den Enden schälen und ca. 1 cm vom Stielende abschneiden. Schräg in dünne Scheiben schneiden (oder mit der Mandoline hobeln), mit Salz und Zucker vermischen und 15 Minuten beizen lassen. Ruccola waschen und Stielenden abschneiden.

Weinbergpfirsich waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Spargel aus der Beize nehmen, Pfirsich und Ruccola untermischen. Für die Vinaigrette alle Zutaten in ein Glas geben und kräftig schütteln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Spargel-Pfirsich-Ruccola-Salat geben. Alles durchmischen.

Knödel in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Grill von beiden Seiten kurz knusprig grillen, abkühlen lassen und würfeln. Die Knödelwürfel als letztes zu dem Salat geben. Servieren.

Wissenswert:
Durch das Beizen mit Zucker und Salz wird der Spargel etwas weicher. Von dem Saft, den der Spargel beim Beizen zieht, kann man 2 EL zu der Vinaigrette geben, aber Vorsicht: da der Saft sehr salzig ist!

 
Hier finden Sie weitere schmackhafte Rezepte mit feinem Spargel!
Lassen Sie sich von den vielen verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten und Kombinationen inspirieren und entdecken Sie Ihr Lieblings Rezept!

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Salat von gegrilltem Knödel mit grünem Spargel und Weinbergspfirsich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×