Erdbeersalat mit Champignons, Broccoli und geräucherter Pute

Ein herrlich leichter Erdbeersalat, der in Windeseile zubereitet ist!

Dieser Erdbeersalat ist fast raw food und deshalb ziemlich gesund. Kurz gedämpfter Broccoli, Champignons, Erdbeeren und frischer Salat. Und als wäre das nicht schon ein herrliches Geschmackserlebnis, wird der Erdbeersalat noch mit einer Sauce aus Ahornsirup, Balsamico und Frischkäse verfeinert.

Wer gerne Brot bäckt, kann zu dem Salat ein frisches Baguette oder ein herzhaftes Vollkornbrot servieren.

Zutaten für den Erdbeersalat (für 4-6 Personen:)

200 g Champignons
200 g Broccoli
200 g Erdbeeren
8 Scheiben geräucherte Putenbrust (Aufschnitt)
1/2 Kopf Frisee-Salat
100 g Frischkäse natur
100 g saure Sahne
100 g Sahne
1 EL flüssiger Honig oder Ahornsirup
1-2 EL heller Balsamico
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Erdbeersalat:

Champignons und Erdbeeren putzen, in Scheiben und den Putenaufschnitt in Streifen schneiden.
Frisee-Salat putzen, zerpflücken. Frischkäse, Sahne und saure Sahne verühren und mit Honig, Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

Broccoli waschen. Nur die kleine Röschen benutzen und diese im Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie die tiefgrüne Farbe behalten.

Salatblätter auf eine Platte oder Salatschalen legen, Broccoli, Pilze, Erdbeeren und Putenstreifen darauf anrichten. Mit der Salatsauce übergießen und sofort servieren.

Dazu reicht man ein frisch gebackenes Baguette, ein deftiges Bauernbrot oder herzhaftes Vollkornnbrot.

Wissenswertes zum Thema Erdbeersalat:

Das Dressing kann man gut separat reichen. Soll der Salat vegetarisch zubereitet werden, lässt man den Putenaufschnitt einfach weg.

Bei den Erdbeeren darauf achten, dass sie schön reif sind, denn sonst schmecken sie nach gar nichts. Heimische Erdbeeren haben im Mai, Juni und Juli. Erdbeeren die früher angeboten werden stammen meist aus warmen Gewächshäusern, spätere und vor allem die im Winter kommen aus dem fernen Ausland. Importware taugt leider geschmacklich nicht besonders viel, da die Früchte unreif gepflückt werden. Vollreife Erdbeeren sind weich und sehr empfindlich. Deshalb müssen Importerdbeeren schon verpackt werden, solange sie noch hellrot und hart sind, um die lange Reise überhaupt unbeschadet zu überstehen. Achten Sie beim Einkauf auf Herkunftsland und genießen Sie die Königin der Früchte am besten wenn sie aus heimischem Freilandanbau stammt.

Leserrezept, Autor/in: Herbert Pabsch

Hier finden Sie viele weitere schöne Rezeptideen für saisonale Salate!

Genießen Sie je nach Jahreszeit frisches Blattgrün, aromatische Früchte, knackiges Gemüse oder wärmende Wurzeln in Ihrem Salat…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Erdbeersalat mit Champignons, Broccoli und geräucherter Pute:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×