Vegan Vegetarisch – Gedämpfte Wirsingrouladen mit Reis

Die gedämpften Wirsingrouladen werden in diesem Rezept vegan zubereitet. Sie sind ein tolles Gericht für den Herbst und Winter und lassen sich schnell zubereiten. Die Füllung besteht aus Reis und Champignons und kann durch frische Kräuter und Gewürze ergänzt werden.

Zutaten (für 2 Personen):
6 Wirsingblätter
50 g Reis
250 ml Gemüsebrühe
50 g frische Champignons
2 Frühlingszwiebeln
1 Tomate
1 EL Reiswein
50 g Sojasprossen
Salz, Pfeffer

Benötigtes Equipment: Küchengarn, Dampfgartopf/Topf mit Sieb

Zubereitung:
Gemüsebrühe nach diesem Rezept herstellen.

Reis in ein Sieb geben und gründlich unter kaltem Wasser waschen. Wirsingblätter waschen. Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, enthäuten und in kleine Stücke schneiden. Sojasprossen mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.

In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen, Reis dazugeben und ca. 15 Minuten garen lassen. In der Zwischenzeit Wirsingblätter in kochendem Wasser ca. 2 Minuten blanchieren. Aus dem Topf nehmen und auf ein Küchentuch zum Trocknen auslegen.

Geschnittenes Gemüse in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anbraten, bis leichte Röstaromen entstehen. Reis vom Herd nehmen und abgießen. Gebratenes Gemüse mit dem Reis vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Reiswein dazugeben.

Die Reis Gemüse Masse gleichmäßig auf den Wirsingblättern verteilen. Wirsingblätter an den Enden einschlagen, zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Gemüsebrühe in den Dampfgartopf geben und aufkochen. Wirsingrouladen auf dem Wokgitter 30 Minuten über der Brühe bei geringer Hitze dämpfen. Wirsingrouladen als Suppeneinlage in der Gemüsebrühe oder als klassische Rouladen mit Beilage servieren. Suppe dann anderweitig verwenden.

Wissenswertes:
Besonders klein zusammengerollt machen sich die gefüllten Rouladen auch gut als Fingerfood oder kleiner Snack, der mit einer scharfen Chilisauce Soße nach diesem Rezept serviert wird.

Die Wirsingrouladen können auch im Ofen gedämpft werden. Wer möchte, kombiniert sie zusätzlich mit Käse und lässt das Gemüse so überbacken.

Statt Champignons machen sich gerade im Herbst auch selbst gesammelte Waldpilze, wie Steinpilze oder Pfifferlinge für die Füllung der Rouladen hervorragend.

 

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der vegetarischen und veganen Küche!

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Vegan Vegetarisch – Gedämpfte Wirsingrouladen mit Reis: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Sternen, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×