Weißer Trüffel mit Agnolotti alla Robiola

Weißer Trüffel ist eine Delikatesse! Das merkt man nicht nur am Preis, sondern auch am ausgezeichneten Geschmack, den ein Paar Hobel dieser Köstlichkeit auf den Teller zaubern. In diesem Rezept wird der weiße Trüffel mit selbst gemachten Agnolotti serviert. Gefüllt mit einer feinen Käse-Lauch-Mischung und dem süßlichen Aroma der gerösteten Haselnüsse, ist dieses Gericht ein echtes Highlight der italienischen Herbstküche.

Zutaten (für 2-4 Personen):
350 g Pastateig
15 g weißer Alba Trüffel
1 Lauch
1 Knoblauchzehe
3 Zweige Thymian
175 g Butter
300 g Robiola
50 g Haselnüsse
200 g Parmesan
2 Eier
1 EL Sahne
1 Prise Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: Nudelmaschine oder Teigrolle.

Zubereitung:
Pastateig nach diesem Rezept zubereiten. In Klarsichtfolie oder ein leicht angefeuchtetes Küchenhandtuch einschlagen und kalt stellen.

Lauch putzen, am grünen Ende der Länge nach aufschneiden, dass die Blätter sich öffnen. Lauch waschen, ausschütteln und den grünen Teil in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, abtropfen lassen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

Haselnüsse in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten. Geröstete Haselnüsse fein hacken. Parmesan fein reiben. Robiola mit einer Gabel kräftig zerdrücken. Eier treffen, 1 Eigelb beiseite stellen, restliches Ei mit einer Gabel verschlagen.

Butter in einer Pfanne zerlassen. Lauchringe, gehackten Knoblauch und Thymian bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten in 75 g Butter dünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Lauch, Knoblauch, Thymian, 2 EL geriebenen Parmesan, Ei und gehackte Haselnüsse unter den Robiola mischen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eigelb mit 1 EL Sahne verrühren. Pastateig mit der Nudelmaschine oder der Teigrolle zu dünnen, ca. 12 cm breiten Platten ausrollen. In Zweierreihen je 1 gehäuften Teelöffel der Füllung als Häufchen auf den Teigplatten verteilen. Ränder der Teigplatte dünn mit Eigelb bestreichen und eine zweite Teigplatte drauflegen. Teigplatten an den Rändern und zwischen den Füllungen gut festdrücken. Mit einem scharfen Küchenmesser zu einzelnen Agnolotti zerschneiden.

In einem ausreichend großen Topf 3-4 l Wasser zum Kochen bringen. 100 g Butter in einem kleinen Topf erwärmen. Agnolotti im kochenden Wasser 3 Minuten garen. In der Zwischenzeit den weißen Alba Trüffel mit dem Trüffelhobel sehr fein in die heiße Butter hobeln, vom Herd nehmen und ziehen lassen. Agnolotti abgießen, auf Teller verteilen und die Trüffelbutter darüber geben. Sofort Servieren. Geriebenen Parmesan dazu reichen.

Wissenswertes:
Den Lauch schneidet man am grünen Ende der Länge nach auf, damit man die Zwischenräume zwischen den Blättern besser waschen kann. Dabei lässt man das Ende mit der Wurzel stehen, damit die Lauchstange nicht völlig auseinander fällt.

Wichtig ist es, bei der Zubereitung der Agnolotti, penibel darauf zu achten, dass die Teigplatten an den Rändern und zwischen den Füllungen wirklich gut geschlossen sind, damit sich die Agnolotti beim Kochen nicht öffnen. Sollten sie beim Kochen dennoch aufgehen, kann man sie aus dem Wasser nehmen und in einer Pfanne mit 1 EL des Kochwassers fertig garen. So verlieren sie nicht ihre ganze Füllung.

Am besten serviert man die fertigen Agnolotti alla Robiola mit weißem Alba Trüffel auf vorgewärmten Tellern. Kalte Pasta ist nur das halbe Vergnügen!

 

Otazu ChardonnayDer Chardonnay aus dem Hause Senorio de Otazu ist der perfekte Begleiter zu den Agnolotti alla Robiola mit weißem Trüffel!

Ein spanischer Chardonnay aus dem Holzfass, der es in sich hat. Hier ölt sich kein fetter und überladener Chardonnay ins Glas, sondern ein Wein voller reifer gelber Früchte, begleitet von tropischen Noten, Vanille und bestens integrierter Eiche vom neuen Barrique.

 

Hier finden Sie ein weiteres spannendes Rezept mit Trüffel
Wachteln mit Piemonteser Trüffel und Roter Beete

Hier finden Sie ein weiteres spannendes Rezept mit Trüffel
Weiße Mousse au Chocolat mit Schokoladensauce und Trüffeln

Autor: Boque auf Croque

Jetzt diesen Artikel bewerten
Weißer Trüffel mit Agnolotti alla Robiola: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,75 von 5 Sternen, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×