Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Quinoa und Mangold

Diese vegetarisch gefüllte Zucchini geht super schnell und schmeckt einfach köstlich!

Die vegetarisch gefüllte Zucchini wird mit Quinoa und Mangold zubereitet. Frische Kräuter sorgen für das intensive Aroma, während der Mozzarella dem ganzen die Krone aufsetzt. Ein schnelles saisonales Gericht für alle die es vegetarisch lieben und wenn Sie den Mozzarella weglassen ist es auch für veganen Besuch geeignet.

Für die ganze Zubereitung brauchen Sie nicht sehr viel länger als eine halbe Stunde, also kann man diese gefüllte Zucchini anbieten wenn überraschend Gäste kommen oder man anderweitig im Zeitstress ist.

Besonders gut schmeckt ein einfacher grüner Salat als Beilage zu der Zucchini, beim Dressing kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen…

Zutaten für die vegetarisch gefüllte Zucchini (für 2-4 Personen):

2 mittelgroße Zucchini
2 Knoblauchzehen
2 Frühlingszwiebeln
75 g Quinoa
100 g Mangold
1 Bund frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Thymian…)
1 Mozzarella
2 TL Olivenöl

Zubereitung der vegetarisch gefüllten Zucchini:

Quinoa laut Packungsanweisung bissfest kochen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. Wurzeln der Frühlingszwiebeln abschneiden, Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe aufschneiden.Frische Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Mangold waschen, abtropfen lassen und fein hacken, dabei Stiele und Blätter getrennt beiseite stellen. Mozzarella in dünne Scheiben aufschneiden. Zucchini waschen, der Länge nach aufschneiden und den weichen Mittelteil mit Kernen herauskratzen.

Olivenöl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln darin 1 Minute bei kleiner Hitze andünsten, die klein geschnittenen Stiele vom Mangold dazu geben und weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Knoblauch, gekochten Quinoa, Mangoldblätter und die gehackten Kräuter dazugeben und alles gut miteinander vermischen.

Zucchini in eine geeignete Backofenform legen, Gemüse in die Zucchini geben und mit dem Mozzarella bedecken. Gefüllte Zucchini im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken, bis der Mozzarella goldbraun ist.

Wissenswertes zum Thema vegetarisch gefüllte Zucchini:

Quinoa ist kein Getreide, sondern zählt zu den Süßgräsern, deshalb ist es glutunfrei und für alle Menschen mit Zölliakieproblemen geeignet. Der Geschmack erinnert leicht an Nüsse, beim kochen öffnen sich die winzigen Körner zu einer Art kleiner Spirale. Die Kochzeit beträgt meist nur 10 bis 15 Minuten, Quinoa ist also eine schnell zubereitete Zutat.

Natürlich ist Quinoa auch ziemlich gesund: viele essentiellen Fettsäuren wie Lysin sorgen für unser Wohlbefinden. Ebenso der hohe Gehalt an Mineralstoffen. Für veganer ist Quinoa eine gute Eiweißquelle, aber auch in der Omnivoren Ernährung sollte ruhig mal öfter in den Speiseplan eingebaut werden.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen aus der Gemüseküche!

Und keine Sorge, nicht jedes Gemüse ist immer vegetarisch, im Sommer ist das frische Gemüse auch eine schöne Beilage zu gegrilltem Fisch und Fleisch. Genießen Sie die warmen Tage, denn der Herbst kommt schnell genug…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Quinoa und Mangold:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×