Überbackene Zucchini – eine herrlich leichte Lasagne

Die Überbackene Zucchini wird in diesem Rezept mit hauch dünnen Kartoffelscheiben anstelle von Lasagneblättern zubereitet. Der Ziegenfrischkäse und die frischen Kräuter passen hervorragend dazu und sind als Abendessen an einem schönen Sommertag kaum zu übertreffen!

Zutaten (für 4 Personen):
3 Zucchinis
200 g Ziegenfrischkäse in der Rolle
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Stiele Rosmarin
2 Stiele Thymian
1 Bund Frühlingszwiebeln
4 große Kartoffeln
100 g Butter
75 g Mehl
1 l Milch
2 Mozzarella
5 EL Pflanzenöl
50 ml Weißwein
Salz und Pfeffer

Benötigtes Equipment: ausreichend große, ofenfeste Reine

Zubereitung:
Zucchinis waschen und der Länge nach halbieren. Hälften in Streifen und diese in feine Würfel von ca. 5×5 mm schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Rosmarin und Thymian waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Rosmarinblätter mit einem scharfen Küchenmesser zerkleinern. Kartoffeln schälen und mit dem Gemüsehobel in sehr dünne Scheiben hobeln. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

In einer ausreichend großen Pfanne 2 EL Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Gedünstete Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und die Zucchiniwürfel in weiteren 3 EL Pflanzenöl bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie goldbraun sind und Röstaromen entwickelt haben. Hitze reduzieren Zwiebeln und gepressten Knoblauch dazugeben, 1 Minute weiter braten und alles mit Weißwein ablöschen. Rosmarin und Thymian dazugeben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Lasagneblätter einzeln ca. 1 Minute in das heiße Wasser geben. Leicht weich gewordene Lasagneblätter aus dem Wasser nehmen und auf einem geölten Blech nebeneinander legen. Beiseite stellen.

In einem ausreichend großen Topf 50 g Butter schmelzen, Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen, bis die Farbe des Mehls leicht hellbraun wird. Mit Milch ablöschen, kräftig verrühren und einmal unter Rühren aufkochen lassen, damit die Milch durch das Mehl eindickt. Vom Herd nehmen.

Die Reine mit Butter ausstreichen und eine Schicht Kartoffelscheiben darin auslegen. 1/3 der Zucchiniwürfel darauf verteilen, 1/3 vom Ziegenkäse mit den Fingern zerbröseln und darüber geben. 1/3 der Béchamel Sauce gleichmäßig darüber gießen. Mit der nächsten Schicht Kartoffelscheiben bedecken. Wieder Zucchiniwürfel, Ziegenkäse und Béchamel Sauce darüber geben und den Vorgang noch ein drittes Mal wiederholen.

Über die letzte Schicht Béchamel Sauce die Mozzarella Scheiben legen und die Reine in den vorgehitzten Backofen schieben und bei 190 Grad ca. 30 Minuten

Überbackene Zucchini aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Wissenswertes:
Der verwendete Ziegenfrischkäse sollte eine einigermaßen feste Konsistenz haben, damit die überbackene Zucchini im Ergebnis nicht zu flüssig wird.

Die überbackene Zucchini schmeckt besonders gut mit einem frischen Tomatensalat aus bunten Sommertomaten. Als Dressing zum Salat würde sich eine leichte Honig Senf Vinaigrette anbieten, die besonders gut mit dem Ziegenfrischkäse harmoniert. Da man den Salat gut vorbereiten kann, kommt man am Ende auch nicht mit zu vielen Arbeitsschritten gleichzeitig ins Schleudern..

Wer auf Diät ist, der kann natürlich auf die Kartoffeln verzichten! Den 3fach Aufbau der überbackenen Zucchini sollte man aber beibehalten, damit sich das Zucchinigemüse gut mit dem Ziegenkäse und der Béchamel Sauce durchmischen kann. Die Garzeit der Lasagne verkürzt sich ohne Kartoffeln auf ca. 15 Minuten, da die Zucchini schon gegart sind und man nur möchte dass die überbackene Zucchini mit der Béchamel Sauce anzieht und fest wird.

 

zucchini in sackDie Zucchini – ein ganz besonderer Kürbis
Hier finden Sie ein spannendes Portrait aus unserem Saisonkalender zum Thema Zucchini! Lesen Sie alles über die Geschichte, Inhaltsstoffe und die Verwendung der Zucchini in der Küche..

vegan_Zucchini_iconZucchini VEGAN – ein tolles Rezept für vegan gefüllte Zucchini
Probieren Sie dieses Rezept für vegan gefüllte Zucchini aus – es lohnt sich! Die orientalisch angehauchte Couscous-Soja-Füllung wird mit frischen Kräutern kombiniert..

gefuellte_zucchini_iconGefüllte Zucchiniblüten – ein herrliches Sommerrezept !
Zucchiniblüten gibt es nur im Sommer, bevor die Zucchinipflanzen ihre Früchte ausbilden. Probieren Sie dieses Rezept, in dem die Blüten mit Riccota, Parmesan und frischen Küchenkräutern gefüllt werden..

 

Autor: Boque auf Croque

Jetzt diesen Artikel bewerten
Überbackene Zucchini – eine herrlich leichte Lasagne: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×