Süßkartoffel Burger mit Rucola und Paprika Joghurt Soße

Dieser herzhafte Süßkartoffel Burger bietet eine schmackhafte Alternative zum klassischen Veggie Burger. Zubereitet mit herzhaften Haferflocken und einem Hauch Zitrone, abgerundet mit frischem fein bitteren Rucola und cremiger Paprika Joghurt Soße – das ist ein Burger, auf den alle Fleischesser neidisch sein werden!

Zutaten (für 2 Personen):
2 Roggensemmeln
1 mittelgroße Süßkartoffel
100 g Haferflocken
1 kleine Zwiebel
1 Hand voll Rucola
1 unbehandelte Zitrone
1 Ei
1 TL Olivenöl
100 g Naturjoghurt
3 TL süßes Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Ofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen.

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zitrone unter heißem Wasser abwaschen, abtrocken und die Schale der halben Zitrone abwaschen. Saft einer halben Zitrone auspressen. Restliche Zitrone anderweitig verwerten. Rucola waschen und gründlich trocknen.

Süßkartoffel auf ein Backblech geben und für ca. 45 Minuten im Ofen garen. Süßkartoffel herausnehmen, wenn sie sich mit einer Gabel einstechen lässt.

Die gegarte Süßkartoffel kurz abkühlen lassen und schälen. Süßkartoffel pellen und zerstampfen.

Die zerstampfte Süßkartoffel in eine ausreichend große Schüssel geben und mit Haferflocken, Ei, Olivenöl, Zitronenschale, Zwiebel sowie etwas Salz und Pfeffer vermengen. Die Süßkartoffel Masse zu 2 Burger Patties formen.

In einer kleinen Schüssel Naturjoghurt mit Paprikapulver und Zitronensaft vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Burger Patties auf den heißen Grill geben und von beiden Seiten 2-3 Minuten grillen, bis die Burger leicht knusprig sind.

Roggensemmeln mit Rucola und den Süßkartoffel Burgern belegen. Mit Paprika Joghurt Soße beträufeln und fertige Süßkartoffel Burger servieren.

Wissenswertes:
Für eine vegane Variante der Süßkartoffel Burger können sowohl das Ei als auch der Naturjoghurt durch Sojajoghurt ersetz werden.

Roggensemmeln haben ein nussiges Aroma und stellen eine gesündere Alternative zu herkömmlichen Burger Semmeln dar. Je nach Geschmack kann für die Süßkartoffel Burger aber auch jede beliebige andere Brötchensorte verwendet werden.

Die Süßkartoffel Burger können natürlich auch ganz einfach in der Pfanne zubereitet werden. Alternativ eignen sie sich auch zum Backen im Ofen für ca. 20 Minuten bei 200 Grad.

Als Beilage zum Süßkartoffel Burger eignen sich zum Beispiel Wildkräuter Salat mit Waldbeeren, Erdbeer Spargel Salat oder Avocado Carpaccio.

 
Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen für die vegetarische Grillsaison!
Für viele Gourmets ist die Grillsaison die schönste Saison des Jahres. Die einfache Zubereitungsart über heißen Kohlen oder offenem Feuer kombiniert kräftige Röstaromen mit windstill Flavour. Egal ob vegetarisch, vegan oder mit Fleisch, hier finden Sie eine große Auswahl an Grill Rezepten – Ihr Lieblingsrezept ist sicher auch dabei!
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Süßkartoffel Burger mit Rucola und Paprika Joghurt Soße: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×