Südtiroler Kasnudeln mit Steckrüben – Originalrezept

Die traditionellen Kasnudeln mit Steckrüben sind ein kulinarisches Gedicht!

Die Kärntner Kasnudeln werden mit einer Steckrüben Ricotta Mischung gefüllt und mit feiner Salbenbutter serviert. Mehr als ein bisschen geriebenen Parmesan dazu braucht es nicht, um Ihre Gäste glücklich zu machen.

Für gefüllte Pasta Rezepte braucht man immer ein bisschen länger bei der Zubereitung, dafür ist das Ergebnis meist um so besser. Frischen Pastateig kann man in manchen Läden auch schon fertig zu Teigplatten ausgerollt kaufen, das erspart schon eine Menge Zeit und Aufwand.

Zutaten für Kasnudeln mit Steckrüben (für 4 Personen):

500 g frischer Pastateig
350 g Steckrüben
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
1 altbackene Semmel
350 g Ricotta
4-5 Stiele Salbei
200 g Butter
1 EL Butterschmalz
250 g Parmesan
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer

Zubereitung der Kasnudeln mit Steckrüben:

Frischen Pastateig nach diesem Rezept zubereiten.

Steckrüben schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Altbackene Semmel in sehr kleine Würfel schneiden. Salbei waschen, abtropfen lassen und kleinschneiden. Parmesan fein reiben.

Für die Füllung Steckrübenwürfel und Zwiebel in einer ausreichend großen Pfanne in 1 EL Butterschmalz anbraten, mit Weißwein ablöschen, Knoblauch dazugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen.

Semmelwürfel unter das abgekühlte Steckrübengemüse mischen. Quark und 100 g geriebenen Parmesan untermischen und alles mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Pastateig zu dünnen Platten ausrollen, jeweils 1 TL Füllung im Abstand von 5 cm auf die eine Teilplatte geben und dann mit einer zweiten Teigplatten abdecken und zwischen der Füllung zu Rechtecken zerschneiden und den Rand rundum fest zusammendrücken.

Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen, Kasnudeln ins heiße Wasser geben und bei kleiner Hitze ca. 4-5 Minuten gar ziehen lassen. dann abgießen.

In der Zwischenzeit die Butter erhitzen, kleingehackten Salbei dazugeben und alles bei mittlerer bis kleiner Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Butter leicht bräunt und der Salbei knusprig wird.

Kasnudeln auf vorgewärmte Teller verteilen und mit Salbeibutter und geriebenem Parmesan servieren.

Wissenswertes zum Thema Kasnudeln mit Steckrüben:

Steckrüben sind ein köstliches Wintergemüse, das nur wenig Kalorien auf die Waage bringt. Außerdem ist es sehr gesund und gibt uns viel Energie an kalten Tagen.

Hier finden Sie weitere schöne Rezepte aus der Pastaküche!

Eine schnelle und unkomplizierte Pasta kann genauso befriedigend sein, wie ein lang zubereitetes Gericht mit selbst gemachten Nudeln. Lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
Südtiroler Kasnudeln mit Steckrüben – Originalrezept:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×