Kohlrabiauflauf mit Kartoffeln – für den verregneten Sommer

Dieser Kohlrabiauflauf ist besser als jede Grillwurst!

Weil der Kohlrabiauflauf nichts mit Wurst zu tun hat und nicht vom Grill sondern aus dem Backofen kommt, ist er das perfekte Sommeressen für verregnete Tage. Genießen Sie ein gekühltes Glas Weißwein dazu und vergessen Sie dass es draußen schlechtes Wetter hat, bei diesem Essen geht die Sonne im Herzen auf…

Zutaten für den Kohlrabiauflauf (für 4 Personen):

250 g Mürbeteig
2 Kohlrabi
4 Kartoffeln
250 ml Sahne
100 g Creme Fraiche
2 Eier
100 g Parmesan
1 Bund Petersilie
1 Prise Musaktnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung des Kohlrabiauflauf:

Mürbeteig nach diesem Rezept herstellen.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Kohlrabi waschen, holzige Stellen ausschneiden und den Rest in mittlere bis kleine Würfel aufschneiden. Kartoffeln schälen und in mittlere bis kleine Würfel aufschneiden. Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken.

Mürbeteig in eine gefegte Springform drücken, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand formen und den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Kuchenboden im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten blindbacken.

In der Zwischenzeit Kohlrabi und Kartoffeln in einer ausreichend großen Pfanne mit Butterschmalz kräftig anbraten, bis sich Röstaromen bilden. Vom Herd nehmen und Beiseite stellen.

Sahne, Creme Fraiche, Parmesan und Eier gut miteinander verrühren, Muskat unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vorgbackenen Kuchenboden aus dem Ofen nehmen, Kartoffel Kohlrabi Mischung darauf verteilen, mit der Sahne Mischung übergießen und für ca. weitere 25 Minuten in den Backofen schieben.

Sobald der Kohlrabi Auflauf gestockt ist, heiß servieren.

Wissenswertes zum Thema Kohlrabiauflauf:

Diesen Auflauf können Sie anstelle des Kohlrabis auch mit frischem Fenchel zubereiten. Alle Zutaten bleiben gleich, anstelle der 2 Kohlrabi nehmen Sie einfach 2 Fenchel.

Zu beiden Aufläufen würde ein einfacher grüner Salat und ein cremiger Kräuterquark gut passen.

Hier finden Sie weitere schöne Backofengerichte für den Sommer!

Es muss ja nicht immer der Holzkohlegrill sein…
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Kohlrabiauflauf mit Kartoffeln – für den verregneten Sommer:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×