Karamellisierte Karotten mit Honig und Sesam und gegrilltem Kürbis

Diese karamellisierten Karotten sind ein Gedicht!

Durch den dunklen Waldhonig und den aromatischen, gerösteten Sesam bekommen karamellisierte Karotten eine besondere Note. Perfekt ergänzt werden sie durch in Ahornsirup, Balsamico und Thymian mariniertem und anschließend gegrilltem Kürbis.

Zutaten für karamellisierte Karotten mit Honig, Sesam und gegrilltem Kürbis (für 3-4 Personen):

400 g Kürbis
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
2 EL weißer Balsamico
1 EL Ahornsirup
2 EL Olivenöl
400 g Karotten
1 Peperoni oder Chili
1 daumengroßes Stück Ingwer
1 Schalotte
50 g Butter
4 EL Waldhonig
100 ml Karottensaft
1 Prise Zimt
30 g gerösteter Sesam
1 kleiner Bund Koriander
Salz und Pfeffer

Zubereitung der karamellisierten Karotten mit gegrilltem Kürbis:

Kürbis waschen, vierteln, die Kerne auskratzen und das Fruchtfleisch in ca. 2 cm breite Schiffchen aufschneiden. Karotten gründlich waschen und säubern und der Länge nach in mundgerechte Stücke aufschneiden. Ingwer in dünne Scheiben aufschneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Peperoni bzw. Chili waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und die Schote in feine Ringe aufschneiden. Thymian waschen, abtropfen lassen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Koriander waschen, gut abtropfen lassen und klein hacken.

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Thymian, Knoblauch, Balsamico, Ahornsirup und Olivenöl miteinander vermengen und gleichmäßig über die Kürbisspalten geben, so dass der Kürbis vollständig mit Marinade bedeckt ist. In einer Backofenreine oder auf dem Blech in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten bei 175 Grad garen.

In der Zwischenzeit Butter in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen, Karotten und Zwiebeln dazugeben und darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Chili, Ingwer und Honig dazugeben, alles gründlich durchmischen und das Karottengemüse weitere 3 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze braten, bis der Honig karamellisiert. Mit Karottensaft ablöschen, Zimt unterrühren und alles bei kleiner Flamme einkochen lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofenhitze auf 200 Grad erhöhen und den Ofen auf Grillfunktion stellen. Kürbis vorsichtig grillen, dabei stets darauf achten, dass der Kürbis nicht verbrennt.

Sesam über die Karotten streuen und diese mit dem Kürbis auf Teller verteilen. Koriander darüberstreuen und sofort servieren.

Wissenswertes zum Thema karamellisierte Karotten:

Dieses Gemüsegericht schmeckt köstlich mit frisch zubereitetem Couscous, der nicht in Wasser, sondern Brühe aufgesetzt wurde. Gewürzt mit Kardamom bekommt er eine herrlich orientalische Note.

Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen mit Karotten und Kürbis!

Außerdem jede Menge schöner Gemüserezepte und tolle Rezepte mit Schmorfleisch und Braten, die allesamt ganz hervorragend in den Herbst und Winter passen – lassen Sie sich inspirieren…

Jetzt diesen Artikel bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×