Gefüllte Auberginen mit Rosenkohl und Mozzarella

Gefüllte Auberginen mit Rosenkohl und Mozzarella sind ein herrliches, vegetarisches Gericht.In diesem Rezept werden Sie mit Rosenkohl, Zwiebel, frischen Kräutern und Mozzarella gefüllt. Mit Zitronensaft beträufelt sind sie ein köstliche leichtes und doch sättigendes Gericht.

Das “Fleisch des armen Mannes” nennt sich die Aubergine in Süditalien. Durch die fleischähnliche Konsistenz ist sie eine gute Hauptzutat in vegetarischen und veganen Gerichten.

Zutaten (für 2-4 Personen):
450 g Auberginen
200 g Rosenkohl
60 g Mozzarella
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
125 ml Olivenöl
½ Bund Petersilie
½ Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Backofen auf 170 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Knoblauch und Zwiebel schälen und in klein hacken. Rosenkohl waschen und vierteln. Auberginen-Fruchtfleich und Mozzarella würfeln. Petersilie waschen, abtrocknen, Blätter abzupfen und fein hacken. Saft aus ½ Zitrone auspressen.

Auberginen längs halbieren. Schnittflächen mit einem Messer mehrmals einritzen und jeweils mit einem TL Olivenöl bestreichen. Auberginen mit Schnittfläche nach oben auf das Backblech legen und für 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad garen.

In der Zwischenzeit Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel 4 Minuten darin erhitzen, bis sie glasig sind. Rosenkohl und Auberginen-Fruchtfleisch hinzugeben und etwa 15 Minuten garen. Gegebenenfalls Wasser hinzugeben, damit nichts ansetzt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auberginen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Mit einem Löffel das Fruchtfleich bis auf eine 6 cm dicke Wand herauslösen.

Die Pfanne vom Herd nehmen. Gewürfelten Mozzarella und gehackte Petersilie unterheben und die Mischung in die Auberginenhüllen füllen, Zitronensaft darüberträufeln. Gefüllte Auberginen sofort servieren.

Wissenswertes:
Auberginen gehören wie auch die Tomate und die Kartoffel zu den Solanazeen bzw. Nachtschattengewächse. Die kalorienarme und wohlschmeckende Aubergine besteht zu 92 % aus Wasser.

Um die Bitterstoffe zu reduzieren und sie zudem leichter verdaulich zu machen, entzieht man Ihnen das Wasser: dafür schneidet man die Aubergine in Scheiben, bestreut sie mit Salz und lässt sie ½ Stunde ziehen. Anschließend mit Wasser abspülen und trocken tupfen.
 
Hier finden Sie weitere schöne Rezeptideen für feine Gemüse Klassiker!
Ob Pasta mit frischem Gemüse, im Frühsommer natürlich Spargel, im Sommer gefüllte Paprika, Zucchini und buntes Grillgemüse oder gefüllte Pfannkuchen mit Gemüse und im Herbst Köstliches mit Steinpilzen &co – probieren Sie die Vielfalt der vegetarischen Klassiker in dieser Rezeptauswahl!
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Gefüllte Auberginen mit Rosenkohl und Mozzarella:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Sternen, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×