Gefüllte Pasta mit confierten Tomaten und frischen Gartenkräutern

Dieses Rezept für gefüllte Pasta kombiniert die fruchtige Säure der Tomaten mit dem ätherischen Aroma würziger Gartenkräuter. Die Ravioli sind mit Ricotta, Parmesan und fein gehackten Kapern gefüllt – ein perfektes Geschmackserlebnis!

Zutaten (für 6 Personen):
500 g Pastateig
300 g Ricotta
2 Eier
250 g Parmesan
3 EL Kapern (in Lake)
1 Zitrone
1/2 TL Salz
2 EL Olivenöl
6 Tomaten
3 Stiele Thymian
3 Stiele Rosmarin
3 Stiele Salbei
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
1 Bund Kerbel
1 Bund Brunnenkresse
100 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
ca. 100 g EL Mehl

Zubereitung:
Pastateig nach diesem Rezept zubereiten.

Eier getrennt voneinander aufschlagen und jeweils in einem separaten Gefäß mit einer Gabel verschlagen. Parmesan reiben. Kapern aus der Lake nehmen und klein hacken. Zitrone unter heißem Wasser waschen, Saft von einer Hälfte auspressen und von der Schale Zesten ziehen. Andere Hälfte anderweitig verwenden.

Thymian, Rosmarin, Salbei, Basilikum, Kerbel und Brunnenkresse waschen. Vom Thymian, Rosmarin und Salbei die Blätter von den Stielen zupfen. Basilikum, Kerbel und Brunnenkresse grob hacken. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und von oben nach unten in ca. 5 mm dicke Scheiben aufschneiden.

Ricotta, die Hälfte des geriebenen Parmesans, 1 Ei, Zitronensaft und Zesten, gehackte Kapern, Salz und 2 EL Olivenöl gründlich miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Pastateig zu ca. 10 cm breiten Bahnen dünn ausrollen und in 2 Reihen nebeneinander jeweils 1 TL von der Füllung im Abstand von ca. 3 cm als kleine Häufchen auf den Teig geben. Um die Füllung mit einem Pinsel das verschlagenen Ei streichen. Eine zweite Bahn Pastateig auf die erste Bahn legen und rund um die Füllungen fest drücken. Die einzelnen Ravioli als Quadrate oder nach Belieben kreisförmig ausschneiden und auf ein bemehltes Blech legen. Immer so weiter verfahren, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.

Basilikum, Kerbel und Brunnenkresse zusammen mit ca. 50 ml Olivenöl mit dem Zauberstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer ausreichend großen Pfanne restliches Olivenöl erhitzen, Schalotten, Thymian, Rosmarin und Salbei dazugeben und auf kleiner Flamme 2-3 Minuten anbraten. Knoblauch dazugeben. Tomatenscheiben in der Pfanne verteilen, sodass möglichst alle Scheiben auf dem Pfannenboden liegen. Tomaten ca. 5 Minuten lang confieren. Tomaten aus der Pfanne nehmen und warm halten (aber nicht weiter garen!), Kräuter, Knoblauch und Schalotten in der Pfanne lassen.

In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Ravioli hineingeben. Bei kleiner Hitze ca. 5-6 Minuten ziehen lassen, bis die gefüllte Pasta aufsteigt und schwimmt. Ravioli mit einem Sieblöffel aus dem Wasser holen und direkt in die noch heiße Pfanne geben. 2 Minuten bei kleiner Flamme im heißen Öl ziehen lassen.

Die Hälfte der Tomaten in tiefen Teller geben anrichten, Ravioli mit den Kräutern und Zwiebeln aus der Pfanne darüber geben und mit restlichen Tomaten belegen. Je 1-2 EL der pürierten Kräuter als Sauce dazugeben. Mit dem restlichen frisch geriebenen Parmesan servieren.

Wissenswertes:
Zwar dauert es bis in den Spätsommer hinein, bis die Tomaten im eigenen Garten reif sind, aber ab dem Frühsommer gibt es die ersten heimischen Tomaten aus Gewächshausanbau. Wenn man auf Bioqualität achtet, findet man aromatische Früchte. Frische Kräuter kann man ab dem Frühjahr auf dem eigenen Balkon pflanzen und hat so immer eine reiche Auswahl zur Hand!

 
Hier finden Sie schöne Rezeptidee und Artikel zum Thema Pasta!
Machen Sie ihren Pastateig selber, füllen Sie ihn oder verarbeiten Sie den Teig zu klassischen Tagiatelle. Frische Saucen mit Kräutern aus dem Garten und knackigem Gemüse vom Markt sind die besten Begleiter für eine gute Pasta, aber auch mit Fleisch und Fisch harmoniert sie bestens!
 

  • Spargel Pasta

    Cremige Spargel Pasta mit grünem Spargel und Zuckerschoten

    In diesem feinen Rezept für Spargel Pasta wird grüner Spargel und knackige Zuckerschoten als saisonales Gemüse mit einer herrlich cremigen Sauce kombiniert. Ein Hauch von…

  • Nudel Varianten

    Gesunde Varianten und Alternativen zur Nudel

    Warum Alternativen zur klassischen Nudel? Wer ist kein riesiger Fan von guter Pasta: egal ob klassisch „al pomodoro“, luxuriös mit Trüffelöl oder als Beilage, die…

  • Bärlauch Sauce

    Bärlauch Sauce

    Bärlauch Sauce selber machen: Diese Bärlauch Sauce besteht lediglich aus Bärlauch, Ziegenfrischkäse, Parmesan und Cashewkernen, die zu einer würzig frischen Sauce zerkleinert und mit etwas…

  • Basilikum Pesto

    Frische Pasta mit Basilikum Pesto und Walnüssen

    Ein Basilikum Pesto für verwöhnte Gaumen! Dieses Pastagericht mit selbst gemachtem Basilikum Pesto ist ein leichtes Rezept für alle Liebhaber der italienischen Küche. Das frische…

  • Pasta mit Bärlauch

    Frische Pasta mit Bärlauch und Saiblingstatar

    Frische Pasta mit Bärlauch – das heißt endlich Frühling! Diese Pasta mit Bärlauch ist ein Frühlingsbote. Endlich gibt es wieder frische Kräuter, die auch im…

  • Pasta und Pfifferlinge

    Frische Pfifferlinge und Pasta mit Zucchini und Salbei

    Im Spätsommer und Herbst haben Pfifferlinge Hochsaison! Und Pfifferlinge sind, neben Steinpilzen, die schönsten heimischen Waldpilze zu klassischer Pasta. Kombiniert mit Zucchini, Salbei und Preiselbeer…

  • Pasta Rezept – Pastateig

    Mit diesem Pasta Rezept kriegen Sie einen perfekten Pastateig hin – sie ist einfach gemacht und die beste Grundlage der italienischen Küche! Bella Italia –…

  • Orangen Kalbsbries Ravioli mit Limonenseitlingen und Lemon

    Lemon macht sich nicht nur in Drinks gut, auch zum Kochen lässt es sich hervorragend verwenden. Da im Lemon auch etwas Zucker enthalten ist, karamellisiert…

  • Spaghetti mit Tomatensauce a la Puttanesca

    Die Tomatensauce Puttanesca ist ein italienischer Klassiker, der sich schnell und unkompliziert zubereiten lässt. Frische Tomaten, Oliven und Kapern, Sardellen und ein paar würzende Zutaten,…

  • Spaghetti mit frischem Kerbel Pesto

    Spaghetti sind nicht nur in Bella Italia ein sehr beliebtes Gericht, auch bei uns kommen sie regelmäßig auf den Teller. Ob mit einer simplen Tomatensauce,…

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Gefüllte Pasta mit confierten Tomaten und frischen Gartenkräutern:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Ihre Kommentare:

Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×