Schweineohren – Klassisches Teegebäck

Schweineohren gehören zu den Klassikern des Teegebäcks und lassen sich mit tiefgefrorenem Blätterteig relativ schnell und ohne viel Aufwand zubereiten. Ob zum Kaffee, zum Kindergeburtstag oder zum Frühstück, die auch unter dem Namen Palmiers oder Dessertpreußen bekannten Schweineohren begeistern mit ihrer leichten, knusprigen Konsistenz und ihrem süßen Aroma.

Zutaten (für 2 Backbleche):
450 g tiefgefrorener Blätterteig (1 Packung)
100 g Zucker
etwas Wasser
etwas Mehl

Benötigtes Equipment: Nudelholz

Zubereitung:
Gefrorenen Blätterteig auftauen lassen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Einzelne Blätterteigplatten auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit Wasser anfeuchten (z. B. mit einem Pinsel), mit dem Zucker bestreuen und aufeinanderlegen.

Teig mit dem Nudelholz zu einem Rechteck mit einer Größe von ca. 30 x 40 cm ausrollen. Von beiden Längsseiten bis zur Hälfte einrollen und gut festdrücken. Die so entstandene Teigrolle etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Kalte Blätterteigrolle in 5 mm dicke Scheiben schneiden und einzeln mit ausreichend Abstand zueinander auf die Backbleche legen. Die Schweinsohren zum Schluss gleichmäßig mit Zucker bestreuen und jedes Backblech nacheinander 10 Minuten auf der mittleren Schiene bei 180 Grad backen, bis die Schweineohren knusprig und goldbraun sind.

Schweineohren nach dem Backen auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

Wissenswertes:
Blätterteig nicht länger als 2 Stunden auftauen lassen, da er sonst klebrig wird und sich nicht mehr gut verarbeiten lässt.

Wer möchte, kann die Schweineohren mit Schokoladenguss verzieren. Dazu Zartbitterschokolade in einem Topf schmelzen lassen und die Schweineohren zur Hälfte in die Schokolade eintauchen. Anschließend auf dem Backpapier trocknen lassen.

Schweineohren passen als herzhafte Variante mit Käse auch gut zum Aperitif oder zum Sonntagsbrunch. Statt mit Zucker die einzelnen Teigplatten mit einer Soße aus Speck/Schinken und Creme Fraîche bestreichen und die Schweineohren vor dem Backen mit Käse bestreuen.

Schweineohren lassen sich am besten in Keksdosen aus Blech aufbewahren und bleiben ca. 8 bis 10 Tage aromatisch und knusprig.
 

Hier finden Sie schöne Rezeptideen zum Thema Blätterteig!
Probieren Sie Quiche und Kuchen mit Blätterteig oder gefüllte Blätterteigtaschen und ambitionierte Köche sollten sich in der eigenen Herstellung von Blätterteig versuchen, die Mühe lohnt sich..
 

 

Jetzt diesen Artikel bewerten
Schweineohren – Klassisches Teegebäck: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,92 von 5 Sternen, basierend auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
Share on Facebook
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter von cooknsoul.de versorgt Sie mit neuen Rezeptideen, Zubereitungstipps, Gewinnspielen, aktuellen Artikeln und Infos rund um gesunde Ernährung.
Vielen Dank für das Abonnieren unseres Newsletters!
Der Newsletter ist kostenlos und jederzeit kündbar. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Verpassen Sie nichts. Jetzt Newsletter Abonnieren...
×
×